Aphorismus (wieder einer)

Gespeichert unter: Aphorismen — 15. November 2007 @ 13:01

Hoffnung ist die notwendige Voraussetzung für sinnvolles Handeln.

2 Kommentare »

  1. petros:

    Stimmt, es ist eine grundlegende Voraussetzung. Dennoch würde ich das “die” gegen “eine” austauschen wollen, weil es m.E. weitere gibt.

    LG
    Petros

  2. Helmut:

    Danke für den Einwand, Petros, aber ich sehe für sinnvolles Handeln - als Gesamtheit - nur die eine Voraussetzung: die Hoffnung, dass das, was ich tue, sinnvoll ist. Dass die Möglichkeit des Handelns selber auch Voraussetzungen hat, scheint mir selbstverständlich.

    Liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>