Signum*

Gespeichert unter: Aus älterem Archiv — 30. September 2009 @ 15:47

Den Purpur des Birnenblattes
zum Zeichen erhoben:
Wer hat das segnende Sagen?
Oder besser: Wer nicht?

Vor dem Vergessen Triumph.
Unauslöschlich bleibt er
in unserm Erinnern.

*… aus der gleichen Quelle wie “Wurzeln”

3 Kommentare »

  1. Petros:

    Ich gestehe, hier wünschte ich mir eine Enigma.
    Gruß
    Petros

  2. Helmut:

    Auch eine ENIGMA löst nicht alle Änigmata!

    Dass ein purpurnes Birnenblatt (und nur die sind sooo schön purpurn) ein Herbstsymbol ist, dürfte klar sein. Dass Purpur etwas Herrscherhaftes ist (bis in die katholische Kirche hinein) macht das Rätselhafte dessen aus, was im Herbst geschieht: Lieder eines Dionysosfestes erweckend wegen der ganzen Fülle des Gelebten und das zum Ende Kommende. Wie soll man damit umgehen?

    Liebe Grüße
    Helmut

  3. Petros:

    Danke!

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>