Hast du einen Opa, schick ihn nach Europa

Gespeichert unter: Allgemein, Spiegel (u.ä.)-Ecke — 24. Oktober 2009 @ 18:26

Dieser Spottspruch sei laut Wikipedia heute nicht mehr gültig: http://de.wikipedia.org/wiki/Hast_du_einen_Opa,_schick_ihn_nach_Europa.
Doch nach dieser Meldung der Netzeitung zu urteilen: “Oettinger soll nach Brüssel wechseln” scheint er wieder fröhliche Urständ zu feiern. Vorbild Stoiber?

6 Kommentare »

  1. Petros:

    Verschiebebahnhof Politik!
    Gruß
    Petros

  2. Anna-Lena:

    Politiker als Drehtürmodelle, tztztz…

  3. Helmut:

    Ich danke Euch beiden für die Variationen, Petros und Anna-Lena.

    Liebe Grüße
    Helmut

  4. ahora:

    wegloben ist angesagt.
    Gruß
    Barbara

  5. bruni kantz:

    Diesen Spruch kannte ich gar nicht. Ich finde, er soll gehen, da ist er gut untergebracht …
    Hoffentlich verdient er da genug? Ich mache mir Sorgen. Vielleicht müssen wir eine Spendensammlung organisieren.

    Es könnte aber sein, daß er zusätzlich zu seinen Bezügen noch Gage erhält, ich kenne mich hier nicht so aus ☺

  6. Helmut:

    Weg-loben, welche Paradoxie doch da drin steckt! Da wird das Gehalt nicht schlecht sein.

    Danke, Barbara und Bruni.
    und liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>