Dorfidylle

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 25. Februar 2010 @ 18:56

Jeder Hausgiebel
So präsentiert: ein Kunstwerk
Vor’m blauen Plafond

3 Kommentare »

  1. Quer:

    Oh ja, schön - wie Zackenlitzen gegen den Himmel!

    Morgengruss,
    Brigitte

  2. syntaxia:

    Der Plafond macht’s.. :-)
    Schön!!

    Hab einen schönen Tag Helmut!
    ..grüßt dich syntaxia

  3. Helmut:

    Dass Altes oft idyllisch wird empfunden,
    weil Hektik damals nicht erfunden,
    das glaub ich ja sofort.
    Beweis: ein hübscher Urlaubsort.

    Ich danke Euch für die freundlichen Worte, liebe Brigitte und Syntaxia.

    Herzliche Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>