Rückbau

Gespeichert unter: Spiegel (u.ä.)-Ecke — 12. August 2010 @ 16:41

Wussten Sie, wofür das schöne Wort Rückbau benützt wird?
Hier erfährt man, dass es nicht etwa um den Rückbau des Korsetts eines in einen Betonkanal gezwängten Baches geht,

sondern um den von der Mehrzahl der Baden-Württemberger abgelehnten
Abriss des Nordflügels des Stuttgarter Kopfbahnhofes:

Im Zeitplan
bis Juli 2012
für die Verschwendung des Geldes der Steuerzahler für “Stuttgart 21″ heißt es u.a.:

“ab August 2010

* Rückbau Nordflügel HBF Stuttgart”

11 Kommentare »

  1. Petros:

    Die spinnen… die Germanen

  2. ahora:

    Sie hätten erst gar nicht anfangen sollen, diese Größenwahnsinnigen.

    Liebe Grüße
    Barbara

  3. Helmut:

    Ja, lieber Petros und liebe Barbara: die spinnen!

    Liebe Grüße
    Helmut

  4. Moni:

    Das ist doch toll, 18 000 Leute bilden die Menschenkette…
    Vielleicht wirkt das ja doch noch.

    Viele Grüße
    Moni

  5. Helmut:

    Man soll die Hoffnung nie aufgeben, liebe Moni. Danke und
    liebe Grüße
    Helmut

  6. Traveller:

    Ich finde es empörend, dass das alles über die Köpfe der Bürger hinweg läuft.
    Dass da Leute aus Prestigedenken ihre Sache durchziehen, ohne Rücksicht auf Verluste.

    Liebe Grüße
    Uta

  7. Helmut:

    Danke, liebe Uta. Es freut mich natürlich sehr, wenn andere das auch so sehen. Heute Abend werde ich wieder bei der Demonstration in Stuttgart dabei sein, nachdem mein englischer Freund nach seinem Besuch hier nun wieder auf dem Heimweg ist. (Er hat letzten Freitag übrigens auch an der Demo teilgenommen!)

    Liebe Grüße
    Helmut

  8. bruni kantz:

    Was gut wäre für die Zukunft, wissen wir dann, wenn sie Vergangenheit ist … LG von Bruni (noch ganz schnell vor der Abfahrt)

  9. Helmut:

    Oh, vielen Dank, liebe Bruni.
    Ich nehme an, dass das eigentlich der generelle Kommentar hierzu gewesen wäre: http://www.maierlyrik.de/blog/2010/08/18/gewissheit/ . :-)

    Liebe Grüße und gute Reise!
    Helmut

  10. Traveller:

    ich dachte mir, dass du bei den Demos dabei bist
    und ich finde es klasse, dass so viele für ihre Stadt auf die Barrikaden gehen

    auch wenn ich befürchte, dass der Protest ignoriert wird - er ist ungemein wichtig !

    lieben Gruß
    Uta

  11. Helmut:

    Ignoriert kann der Protest nicht mehr werden, liebe Uta. Ein Befürworter von Stuttgart 21 hat im Fernsehen nicht mehr wie früher auf die angeblich fabelhafte Chance verwiesen, sondern nur noch auf die vermeintliche Unumkehrbarkeit des Geschehens.

    Ganz liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>