Archiv fürDezember 9th, 2011

Posted:Freitag, Dezember 9th, 2011 @ 2:03 in Gastlyrik, Janka-Sammlung, Neue Maier-Lyrik
9 Kommentare »

Das verkrüppelte Birkchen*

Nur wenig herausgewachsen
aus dem Schotter neben den Gleisen,
bald aber ganz abgewendet vom Fahrtwind,
aufgerichtet gen Himmel wachsend dann
ein Weilchen und doch schließlich geköpft.
*ein Janka: http://www.maierlyrik.de/blog/der-janka/
Das Kommentargedicht von Bruni ( http://www.wortbehagen.de/index.php ) will ich Euch nicht vorenthalten; es muss natürlich ins Offene:

ein Birkensprößling,
wild gewachsen,
unerwünscht
doch kaum beachtet
weil verwachsen
scheel betrachtet
platt gewalzt
und abgeholzt
endlich Ordnung
nix mehr stört
Birkensprößling
war verkrüppelt,
heißt verkehrt
Reste einfach
weggekehrt

Posted:Freitag, Dezember 9th, 2011 @ 1:49 in Spiegel (u.ä.)-Ecke
Keine Kommentare »

Das dauert …

Bettina Gaus meinte in der “sonntaz” vom 26./27. 11. 2011 auf S. 20:
“Die Erfahrung lehrt, dass sich schmerzhafte Entscheidungen auf Dauer weder ohne sachverständigen Rat noch ohne Zustimmung der Bevölkerung durchsetzen lassen.”
Wie lange das dauert, bleibt aber offen - genauso wie die Frage, ob schmerzhafte Entscheidungen immer die richtigen sind (ob also der sachverständige Rat [...]