Zivilisierte Tierliebe*

Gespeichert unter: Deutsche Dreizeiler, Neue Maier-Lyrik — 15. Januar 2013 @ 16:08
Aktiv gegen Stuttgart 21

Aktiv gegen Stuttgart 21

Vor-Vorfahren kleideten sich
in Germanjen mit Bärenfellen.
Bären sind wir längst anders losgeworden.

*ein Achtundzwanziger ( http://www.maierlyrik.de/blog/der-dreizeiler-mit-dem-namen-achtundzwanziger/ )

9 Kommentare »

  1. Rachel:

    Lieber Helmut,

    das hat Tiefe. Wen kümmerts überhaupt,
    wenn Tiere, Pflanzen durch die Zivilisation
    verschwinden.
    Wie haben sich die Zeiten doch geändert!!!

    LG, Edith

  2. Traveller:

    was man so Zivilisation nennt …

  3. manacur:

    losgeworden und sofort wieder erlangt,
    da man sie uns aufgebunden hat, ja, Helmut,
    sie scheinen unsterblich zu sein.
    LG

  4. veredit:

    ich musste auch sofort genau wie manacur denken …

    das ist klasse, lieber helmut!!

    liebe grüße
    isabella

  5. bruni kantz:

    wir wurden sie los und nun frieren wir…

  6. Quer:

    Ja, die bärenstarken Zeiten sind hier vorbei, so oder so…

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

  7. Helmut:

    @Edith: Ja, wie zivilisiert sind wir eigentlich?

    @Uta: Ja, Zivilisation oder Kultur? (Wenn wir schon die Unterscheidung haben)

    @Curt: Wenigstens d i e Sorte von Bären stirbt nicht aus!

    @Isabella: Speziellen Dank für das Sonderlob!

    @Brigitte: Bärenstarke Zeiten - da triffst Du den Nerv des heimlichen Mitglieds des Clans der Bären.

    Ich danke Euch allen ganz besonders für Eure wertvollen Kommentare
    und grüße Euch herzlich
    Helmut

  8. Monika-Maria Ehliah:

    Gänseblümchen blüh´n im Garten
    die Hunde knabbern am frischen Gras
    Freude über das aufkeimende Leben

    Monika-Maria Ehliah Windtner

  9. Helmut:

    Liebe Monika-Maria, so unspektakulär die Beobachtungen Deines (ersten?) Achtundzwanzigers zunächst aussehen, so tief ist doch die Stimmung, die Du damit eingefangen hast. Gratuliere! Das ist gewiss einem Haiku ebenbürtig!

    Liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>