Anagrammatisches Frühlingsgedicht

Gespeichert unter: Kunterbuntes, Neue Maier-Lyrik — 8. März 2013 @ 15:58

KESS DOSIERTE KUREN:
DIE ERSTEN KROKUSSE.
TOSENDE KREISKURSE:
DORT KREISEN KUESSE.
SO KUESSEND KREIERT:
EDENS KURIOSER SEKT.

Schön, dass ich die Worte für Brunis Haiku liefern durfte: (Bruni: http://www.wortbehagen.de/index.php)

kesse Krokusse
kreisen unbeirrt küssend
durch Frühlingstosen

11 Kommentare »

  1. lintschi:

    köstlich kuriose küsskreise!

    kess dosierte grüße
    von der lintschi

  2. Quer:

    Schäumend wie ein Glas Sekt im Frühling!
    Liebe Grüsse,
    Brigitte

  3. syntaxia:

    Toll was die Natur präsentiert und du daraus machst! :-)

    ..grüßt dich Monika

  4. Helmut:

    Ich danke Euch für Eure prickelnden Kommentare!

    Ganz liebe Grüße
    Helmut

  5. bruni kantz:

    kesse Krokusse
    kreisen unbeirrt küssend
    durch Frühlingstosen

    und liebe sonnige Grüße zum wonnigen anagrammatischen Frühlingsgedicht

  6. Moni:

    Das wird ja immer noch besser!

    Krokusgrüßle
    Moni

  7. Helmut:

    Danke für Dein Kommentar-Haiku (wenn es sowas geben sollte), liebe Bruni.

    Herzlich
    Helmut

  8. Helmut:

    Das ist die Zeit nach Lichtmess, liebe Moni. “Das wird ja immer noch besser!”

    Herzlich
    Helmut

  9. bruni kantz:

    *lächel*
    Es ging ja gar nicht anders, Deine Worte waren superansteckend, lieber Helmut

  10. Anna-Lena:

    Alle reden vom Frühling,
    nur wir haben Winter :-( .

    Aber vielleicht geht der Frühling durch die blühende Bloggerlandschaft und nimmt den letzten Kampf gegen den Winter auf.

    LG Anna-Lena :-)

  11. Helmut:

    @Bruni: :-)

    @Anna-Lena: Siehe den nächsten Beitrag!

    Euch beiden herzliche Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>