Erheiterung*

Gespeichert unter: Deutsche Dreizeiler, Neue Maier-Lyrik — 19. März 2013 @ 10:42

Baumgeäst, du moosbedecktes,
du sonnenscheinilluminiertes,
schlängelst dich lächelnd da durch meinen Morgen.

*ein 28er

Hier die Antwort von Brigitte, die sich ihren eigenen Reim darauf gemacht hat:

Das lässt den Morgen ringsum strahlen -
fast kann man schon mit Frühling prahlen…

10 Kommentare »

  1. Anna-Lena:

    Da fange ich an, von Frühling zu träumen :-) .
    Liebe Grüße
    Anna-Lena

  2. Helmut:

    Oh, wie schön, wenn Dir das trotz sibirischer Verhältnisse bei Euch gelingt!

    Liebe Grüße
    Helmut

  3. Moni:

    Ja, darauf freu ich mich jetzt schon - solche Sonnenreflexe.

    Ein schönes Wochenende!
    Moni

  4. Helmut:

    Hier gibt es sowas schon, Moni!

    Liebe Grüße
    Helmut

  5. bruni8wortbehagen:

    lächelndes moosbedecktes Baumgeäst

    ein Zeichen dafür, daß Du einen wundervollen
    Waldspaziergang hattest, lieber Helmut

    in sonnenscheingetränkte Worte gefasst - wie schön

    Einen lieben Gruß von Bruni

  6. Helmut:

    Danke, liebe Bruni. Ja, so ein Baumgeäst kann erheitern.

    Liebe Grüße
    Helmut

  7. Quer:

    Das lässt den Morgen ringsum strahlen -
    fast kann man schon mit Frühling prahlen… :-)

    Liebe Grüsse in ein heiteres Wochenende,
    Brigitte

  8. syntaxia:

    Deine feinen Zeilen lassen mich nun lächeln, lieber Helmut!

    ..grüßt dich Monika herzlich

  9. Helmut:

    Liebe Brigitte,

    Das ist aber schön, wie Du Dir Deinen eigenen Reim darauf gemacht hast. Danke!

    Herzliche Grüße
    Helmut

  10. Helmut:

    Liebe Monika,

    Dazu ist ja die Erheiterung da, die ich nicht einfach für mich behalten konnte.

    Danke und herzliche Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>