Zur neoliberalen Machtpolitik

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 15. Mai 2013 @ 19:05

Die Muttersau ist mir zu heilig
und auch ihre Ferkel;
ein passendes Wort finden freilich
will ich für Frau Merkel:
So sage ich halt, ja, es sei
solch eine Politik schlicht
(und schäme mich nicht)
ne Riesen-, ne Grand-Merkelei.

6 Kommentare »

  1. Katharina:

    Merkelei gefällt mir sehr. Könnte zum Unwort des Jahres erklärt werden.

  2. Helmut:

    Lieber zum W o r t des Jahres! ;-)

    Danke für Deinen zustimmenden Kommentar, liebe Katharina.

    Herzlich
    Helmut

  3. Anna-Lena:

    Köstlich :lol: . Merkelei finde ich auch besonders attraktiv.

    Ein schönes Pfingstfest und liebe Grüße
    Anna-Lena ;-)

  4. Helmut:

    Das schöne Pfingstfest wünsche ich Dir auch, liebe
    Anna-Lena. Danke auch für Deine Zustimmung.

    Herzlich
    Helmut

  5. bruni kantz:

    Merkeleien sind an der Tagesordnung…

    LG von Bruni

  6. Helmut:

    Leider, liebe Bruni! Trotzdem müssen wir versuchen etwas dagegen zu tun!

    Liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>