Zustände

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 26. Oktober 2013 @ 11:21

Angefüllte Pause.
Stummer Wortschwall.
Antwortheischend.

In schalldichter Umgebung
überbevölkert mit Stimmen.

4 Kommentare »

  1. judith faller:

    klar, prägnant und eindringlich! aufs wort gebracht.

  2. bruni8wortbehagen:

    stumme Anklage?
    Kann sehr treffen!

    LG von Bruni

  3. Helmut:

    Oh, vielen Dank, liebe Judith. Das ist fast zu gut (re)zensiert, so ungenau die Stimmungslage war, aus der die Worte kullerten.

    Liebe Grüße
    Helmut

  4. Helmut:

    Nein, liebe Bruni, keinerlei Anklage, nur Worte für eine kunterbunte Stimmungslage!

    Herzliche Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>