WIR

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 13. Januar 2014 @ 15:16

Heimat ist nicht da,
wo ich allein’ zu Hause
mich fühl’. Auch and’re!

Und wo auch uns’re Meinung
‘nen Wert hat beim Entscheiden.

5 Kommentare »

  1. Quer:

    Ja, so sehe ich das auch. Erst das WIR-Gefühl kann Heimat sein, kann Tragfläche bieten.

    Lieben Gruss,
    Brigitte

  2. Moni:

    Genau! Und gerade dieses Miteinander braucht’s für Heimatgefühle und zum Mitentscheiden.

    Grüße in den Tag
    Moni

  3. Helmut:

    Ich freue mich über Eure Zustimmung, Brigitte und Moni.

    Herzlich
    Helmut

  4. bruni8wortbehagen:

    sich im WIR ringsherum wohlfühlen ist tatsächlich wie Heimat
    Liebe Grüße von Bruni

  5. Helmut:

    … und dass WIR uns in der Gesellschaft wohlfühlen!

    Danke, liebe Bruni,
    und herzliche Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>