Archiv fürApril, 2014

Posted:Montag, April 28th, 2014 @ 10:05 in Deutsche Dreizeiler, Neue Maier-Lyrik
2 Kommentare »

Drachenfels

Den Streich des Siegfried
überlebt hat der Drache
in Souvenirshops.

Posted:Sonntag, April 27th, 2014 @ 10:26 in Neue Maier-Lyrik
2 Kommentare »

Kein Thema?

Verstehst du noch
nur Bahnhof
oder fängst du schon an
von Bahnhof und Bahn
etwas zu verstehen?
20 Jahre Bahnreform
ist also doch ein Thema
für dich
und nicht nur
ein Nicht-Thema
wie im Mainstream
der Politik
und der Medien?
Dann kannst du nicht anders
als an den Ausstieg
glauben zu müssen
aus Stuttgart 21
und der ganzen Geldverschwendung
der geldgeilen Oberen der Bahn.

Posted:Sonntag, April 27th, 2014 @ 12:41 in Neue Maier-Lyrik
Keine Kommentare »

Heiß

Unumkehrbar ist,
dass alles Geld,
das für Stuttgart 21
verbaut worden ist,
verbrannt ist,
ob weitergebaut wird
oder nicht;
es kann nur noch mehr werden,
das noch verbrannt wird.
Denn irgendwann
wird das Projekt
sowieso eingestellt.
Denn allzu heiße Kartoffeln
lässt man ja
fallen.

Posted:Mittwoch, April 23rd, 2014 @ 11:57 in Allgemein
Keine Kommentare »

WENN BEI STUTTGART 21 IN KÜRZE DIE SPRECHKLAUSEL GEZOGEN WIRD; MÜSSTE DAS ALLES WIEDER BEDACHT WERDEN:

Posted:Sonntag, April 20th, 2014 @ 2:29 in Allgemein, Bekenntnisse
2 Kommentare »

Posted:Sonntag, April 20th, 2014 @ 12:01 in Allgemein, Deutsche Dreizeiler, Janka-Sammlung, Theorie der Lyrik
4 Kommentare »

Achtundzwanziger und Janka

Auf facebook habe ich versprochen, dass hier heute geklärt wird, was ein Janka ist. Dazu muss ich auch erklären, was ein Achtundzwanziger ist. Deshalb hier für beides jeweils auch e i n Beispiel:
1. Der Achtundzwanziger
Ein Achtundzwanziger ist ein Dreizeiler wie ein Haiku oder ein Senryu. Er hat aber nicht nur siebzehn Silben [...]

Posted:Donnerstag, April 10th, 2014 @ 11:40 in Allgemein
10 Kommentare »

OSTERMARSCH IN STUTTGART

Ostermarsch in Stuttgart am Karsamstag

Mehr hier: http://www.friedenskooperative.de/gifs/om14stg.pdf
DANACH GEHT’S HIER WIEDER WEITER

Posted:Sonntag, April 6th, 2014 @ 5:08 in Deutsche Dreizeiler, Neue Maier-Lyrik
5 Kommentare »

Freundlichkeit*

Meine Sommerknotenblume
lässt zeitig schon die Glocke läuten,
erinnert an die Pracht der Märzenbecher.
*ein Achtundzwanziger (http://www.maierlyrik.de/blog/der-dreizeiler-mit-dem-namen-achtundzwanziger/)

Posted:Sonntag, April 6th, 2014 @ 10:16 in Neue Maier-Lyrik
6 Kommentare »

Hand und Fuß

Stabil musst du stehen,
willst du Handel betreiben
in rechtschaffenem Austausch.
Wankend wirst nur
zu Händeln fähig du sein
und übers Ohr hauen wollen
die andern.

Posted:Samstag, April 5th, 2014 @ 10:59 in Allgemein
Keine Kommentare »

Rückblick

http://www.maierlyrik.de/blog/2014/03/27/fruehlingsunschuld/