Kein Thema?

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 27. April 2014 @ 22:26

Verstehst du noch
nur Bahnhof
oder fängst du schon an
von Bahnhof und Bahn
etwas zu verstehen?

20 Jahre Bahnreform
ist also doch ein Thema
für dich
und nicht nur
ein Nicht-Thema
wie im Mainstream
der Politik
und der Medien?

Dann kannst du nicht anders
als an den Ausstieg
glauben zu müssen
aus Stuttgart 21
und der ganzen Geldverschwendung
der geldgeilen Oberen der Bahn.

2 Kommentare »

  1. Michael Gertges:

    Kein Thema, für wen. Ich fühle mich nicht angesprochen. Ich denke und rede auch nicht nach dem Motto: Halt den Mund, das geht dich nichts an. Vor allem, Du persönlich hast doch nichts davon. “Was geht dich das überhaupt an”,so sprach schon mein Onkel, wenn ich Näheres über den 2, Weltkrieg von ihm wissen wollte. (0 Jahre nach 33 ist vieles Vergleichbar, nicht wörtlich, nicht wortwörtlich.Vergleichbar ist n.m.M. die Mehrheitsbeschaffung, die Art der Argumentation bei den Befürwortung.Bislang wurden kritische Stimmen überwiegend tot geschwiegen; erst in neuerer Zeit - seit Mitte vorigem Jahr - geht die rechte Presse sogar mit Mitteln der Diffamierung und der Unterstellung vor.

  2. Helmut:

    Kein Thema für wen? Für die, welche nur “Bahnhof verstehen! Aber ich denke, ich habe Dir die Freiheit gelassen mit meinem Text, Dich so oder so zu entscheiden, nicht wahr? Niemand soll uns den Mund verbieten, da bin ich ganz bei Dir, lieber Michael.

    Liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>