Archiv fürJanuar, 2015

Posted:Samstag, Januar 31st, 2015 @ 10:25 in Neue Maier-Lyrik
8 Kommentare »

Das Geheimnis

Das leere Schneckenhaus.
Ich halt’ es in der Hand.
Leer ist es?
Gewiss:
Die Schnecke ist
nicht mehr drin.
Gewiss:
Nichts ist mehr drin
außer der Luft,
die auch draußen ist.
Aber was war in dem Fleisch
der Schnecke?
Was dehnte sich aus
von einem Ende der Spirale
zum andern
im Fleisch der Schnecke
und ist noch nicht
verschwunden?
Das Geheimnis ist es,
das im Leben war,
als die Schnecke noch lebte,
das andere Lebewesen erfüllt,
solange [...]

Posted:Donnerstag, Januar 29th, 2015 @ 3:44 in Allgemein
2 Kommentare »

Nehmt ihnen die Welt aus der Hand

Posted:Mittwoch, Januar 28th, 2015 @ 3:54 in Allgemein
2 Kommentare »

Streit in Anti-Islam-Bewegung: Pegida-Sprecherin Oertel tritt zurück

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pegida-frontfrau-kathrin-oertel-tritt-zurueck-a-1015492.html

Posted:Mittwoch, Januar 28th, 2015 @ 2:32 in Janka-Sammlung, Neue Maier-Lyrik
7 Kommentare »

Zuversicht*

Zu Lichtmess erfahr ich bereits,
was die Wintersonnwende versprach:
Das Licht feiert Triumphe jeden Tag mehr.
Selbst wenn Schnee noch liegt auf den Fluren,
erschüttert’s die Zuversicht nimmer.

*ein Janka

Posted:Dienstag, Januar 27th, 2015 @ 6:02 in Allgemein
Keine Kommentare »

Schon jetzt ein Hinweis:

Fernsehsendung mit Jürgen Grässlin und über seinen Kampf gegen Waffenexporte: http://www.planet-wissen.de/sendungen/2015/01/30_waffenhandel.jsp
ARDalpha: 30. Januar
WDR: 9. Februar

Posted:Dienstag, Januar 27th, 2015 @ 3:39 in Allgemein, Neue Maier-Lyrik
6 Kommentare »

Großes Wagnis*

Großes Wagnis in Griechenland:
Populisten mit ins Boot holen.
Nur den Linken möcht ich’s nicht übelnehmen.
*ein Achtundzwanziger

Posted:Freitag, Januar 23rd, 2015 @ 6:04 in Aphorismen
8 Kommentare »

Aphorismus 2/15

Der menschliche Verstand (”Menschenverstand”) kann so gesund oder ungesund sein wie der menschliche Körper.

Posted:Freitag, Januar 23rd, 2015 @ 3:49 in Neue Maier-Lyrik
5 Kommentare »

Doomsday

Noch fünf vor zwölf -
das ist vorbei.
Die Wissenschaftler sehen es
gefährlicher nun an:
nur drei vor zwölf
geben sie noch Zeit.
Die Doomsday clock,
sie tickt. Die Kombination
von Klimawandel und Atomgefahr,
gefährlich ist sie, wie sie selten war:
Doch ruhen wir,
als wäre nichts.
Was hilft das Warnen?

Posted:Dienstag, Januar 20th, 2015 @ 7:05 in Allgemein
3 Kommentare »

Neuer Glanz eines Wortes

Laut ARD-Videotext von heute hat der französische Ministerpräsident Valls eine “territoriale, soziale und ethnische Apartheid” in Frankreich konstatiert. Er sieht offenbar, dass der Kampf gegen Ungleichheit von zentraler Bedeutung sei.
So etwas hat man bisher von einem Regierungschef eines betroffenen Landes wohl noch nicht gehört.So eine Einsicht verdient Respekt!

Posted:Montag, Januar 19th, 2015 @ 11:07 in Allgemein, Theorie der Lyrik
7 Kommentare »

Schluss mit Gedichten im Unterricht?

In Spiegel ONLINE vom Sonntag, 18.01.2015 – 12:55 Uhr (http://www.spiegel.de/schulspiegel/pressekompass-zu-schulkritik-via-twitter-von-naina-a-1013571.html) wird auf die Frage eingegangen, ob es nicht besser sei, in der Schule Mietrecht und Versicherungskunde zu lernen - statt Geschichte und Lyrik. Die Schülerin Naina hatte via Twitter eine entsprechende Debatte losgetreten.
Ich fürchte, dass bei mehr Gewicht auf Steuer-, Miet- oder Versicherungsrecht im [...]