Aphorismus 2/15

Gespeichert unter: Aphorismen — 23. Januar 2015 @ 18:04

Der menschliche Verstand (”Menschenverstand”) kann so gesund oder ungesund sein wie der menschliche Körper.

8 Kommentare »

  1. Quer:

    Oh ja! Und das Kurieren des Ungesunden ist nicht einfacher geworden…

    Lieben Gruss in den Tag,
    Brigitte

  2. Anonym:

    Wobei, von der körperlichen Verfassung nicht auf den Menschenverstand geschlossen werden kann.
    Einen lieben Gruss in das winterliche Wochenende
    Katharina

  3. Helmut:

    Das ist nun das Resultat der Aufklärung, liebe Brigitte: Wage es Deinen eigenen Verstand zu benützen. Das haben wir jetzt davon, dass dann auch kranker Menschenverstand was zu sagen hat, nicht wahr? ;-)

    Liebe Grüße
    Helmut

  4. Helmut:

    Da stimme ich Dir völlig zu, liebe Katharina! Ich wollte ja auch nur dem Missverständnis entgegenwirken, dass der Menschenverstand immer ein “gesunder Menschenverstand” sein müsse.

    Liebe Grüße
    Helmut

  5. bruni8wortbehagen:

    gesund ist er wahrlich nicht immer, der menschliche Verstand. Wir sehen es doch unentwegt um uns herum…

    Liebe Grüße am Sonntagabend von Bruni

  6. Petros:

    Wer oder was gesund sein ist… schon dies ist eine äußerst schwierige und nur subjektiv zu beantwortende Frage.
    Die Norm aber für menschlichen Verstand zu setzen, ob gesund, ungesund, unmenschlich oder wie auch immer…

    Gruß
    Petros

  7. Helmut:

    Danke für Eure Kommentare, Bruni und Petros!

    Herzlich
    Helmut

  8. Anna-Lena:

    Beispiele für den kranken Menschenverstand haben wir momentan leider wieder genug. Man muss nur die Schlagzeilen lesen, da mag man nicht mehr weiterlesen.

    LG Anna-Lena

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>