Aphorismus 4/15

Gespeichert unter: Aphorismen — 12. Februar 2015 @ 12:58

Der Segen, den ein Menschenleben stiftet, wird nicht ins Grab gelegt, er wirkt auf spürbare Weise weiter.

(modifiziert nach einem Satz in der Predigt zu Galater 5 von Martin Kruse beim Trauergottesdienst für Richard von Weizsäcker)

3 Kommentare »

  1. Anna-Lena:

    Ein großer Staatsmann und ein überaus sympathischer mensch. Hätten wir nur mehr solcher Persönlichkeiten.

  2. Moni:

    Die Spuren, die wir hinterlassen…
    Ich wünschte auch, wir hätten mehr solche Politiker.

  3. Helmut:

    Danke, Anna-Lena und Moni. Was von Weizsäckers Leben gilt, gilt womöglich von anderer Leute Leben noch mehr …

    Ganz liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>