Trauer

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 28. Mai 2015 @ 8:24

Verlust. Verwirrung.
Die alte Frage:
Wie kann das sein?

Anerkennen die Fügung: fatal.
Ich wische sie weg.
Sie hindert den Schmerz.
Ohne ihn aber
ist keine Heilung.

2 Kommentare »

  1. Quer:

    Ja, der Schmerz gehört zur Trauerarbeit dazu. Das Verdrängen kann schlimme Auswirkungen haben.

    Die Trauer zulassen hilft!

    Alles Liebe,
    Brigitte

  2. Helmut:

    Am ehesten sehe ich die Gefahr des Verdrängens außer bei unerträglichem Schmerz wenn der Schmerz mir als unangemessen erscheint, weil mich’s gar nicht so direkt angehe.

    Danke, liebe Brigitte,
    und herzliche Grüße
    (verbunden mit der Bitte, meine derzeitige Trägheit zu entschuldigen).
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>