Archiv fürAugust 1st, 2015

Posted:Samstag, August 1st, 2015 @ 2:15 in Aphorismen, Deutsche Dreizeiler, Theorie der Lyrik
8 Kommentare »

Aphorismus 12/15

Lieber im Dreizeiler die Silben zählen als zu einsilbig sein.

Posted:Samstag, August 1st, 2015 @ 1:52 in Neue Maier-Lyrik
6 Kommentare »

Durness-Sommer

Wo mit wilden Orchideen
und thymianduftgeschwängert damals
die Wünsche wucherten wiederzukehren,
stell ich mich heuer wieder ein;
allein der weiche Sonnenschein fehlt mir.
Ich wand’re entlang den Klippen,
treffe auch Hahnenfuß, Trollblume,
Gänseblümchen, Wiesenschaumkraut und Hornklee.
Ich habe den Wunsch mir erfüllt.
Genugtuung tragen die Wellen hinaus.