Archiv fürNovember, 2015

Posted:Sonntag, November 29th, 2015 @ 11:31 in Allgemein
2 Kommentare »

Geisslers Überhebung

Morgen jährt es sich zum fünften Mal, dass Geissler seinen “Schlichterspruch” zu S21 verkündet hat.
Den präsentiere ich hier als eine Art Anagramm:
SCHLICHTERSPRUCH?
SCHLICHTER SPRUCH!!
Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Schlichtung_zu_Stuttgart_21

Posted:Samstag, November 28th, 2015 @ 2:27 in Allgemein
9 Kommentare »

Wintergedichte

Nachdem wir heute auf dem Schurwald diesen Herbst schon zum zweiten Mal Schnee haben, finde ich, es ist an der Zeit wieder einmal eine PDF-Datei mit älteren Wintergedichten von mir hier anzubieten. Sie kann kostenlos heruntergeladen werden:
http://www.maierlyrik.de/Wintergedichte.pdf”>

Posted:Freitag, November 27th, 2015 @ 3:20 in Deutsche Dreizeiler, Gastlyrik
4 Kommentare »

wer weiß …

Barbara (https://bara2015blog.wordpress.com/) hat zu meinem Achtundzwanziger “Ein Ziel?” (http://www.maierlyrik.de/blog/2015/11/18/wieder-ein-achtundzwanziger-2/) einen wunderbaren Kommentar-Doppel-Achtundzwanziger mit dem Titel “wer weiß …” geschrieben.
Den darf ich hier mit großer Freude als Gastlyrik präsentieren:
wer weiß …
Kurz vor dem Abpfiff ziele ich,
so stelle ich mir’s vor und mit dem
letzten Atemzug schieß ich noch mal ein Tor.

Ich hab gelebt und das war schön.
Wer [...]

Posted:Freitag, November 27th, 2015 @ 2:57 in Allgemein
5 Kommentare »

Eiffelturm als Friedenszeichen

Ich zolle dem Künstler Jean Jullien meinen höchsten Respekt. Er hat den Eiffelturm als Friedenszeichen gemalt. (Siehe: http://www.bz-berlin.de/welt/eiffelturm-als-peace-zeichen-das-werk-von-jean-jullien) An Genialität ist dieses Peace-Zeichen kaum zu übertreffen. Es ist zum weltweiten Protest gegen die Terroranschläge in Paris geworden und steht gleichzeitig für die Solidarität mit den Opfern.
Ob es auch wirklich für den Friedenswillen steht, hängt wahrscheinlich [...]

Posted:Donnerstag, November 26th, 2015 @ 2:42 in Deutsche Dreizeiler, Neue Maier-Lyrik
8 Kommentare »

Wieder ein Achtundzwanziger

Nach der Winterepisode*
Kleine Schneehäufchen hier und dort:
übriggeblieben vom ersten Schnee,
sonst vom Novemberregen ganz aufgeschleckt.
*ein Achtundzwanziger

Posted:Mittwoch, November 25th, 2015 @ 7:03 in Allgemein
2 Kommentare »

Alice’s Adventures in Wonderland

Alice im Wunderland von Lewis Carroll ist 150 Jahre alt.
Sie lehrt uns, dass Unmögliches zu glauben nur eine Frage der Übung ist. Versuchen wir’s!
John Lennon hat laut Interviews aus der Beatles-Anthology zugegeben, dass er zu seinen Beatles-Kompositionen I Am the Walrus und Lucy in the Sky with Diamonds von Alice im Wunderland inspiriert wurde. (Wikipedia)
Imagine!

Posted:Montag, November 23rd, 2015 @ 11:21 in Allgemein
2 Kommentare »

Neues Hanna-Arendt-Institut gegründet

Am Wochenende wurde in Stuttgart das “Hanna-Arendt-Institut für politische Gegenwartsfragen” gegründet. Ich durfte bei der Gründungstagung dabei sein.
(Siehe http://www.lerchenflug.de/elsternest/hannah-arendt-institut-in-gruendung/ bzw. http://www.die-anstifter.de/veranstaltungen/neue-buergerbewegungen-neue-politik/)

Posted:Mittwoch, November 18th, 2015 @ 5:43 in Deutsche Dreizeiler, Neue Maier-Lyrik
16 Kommentare »

Wieder ein Achtundzwanziger

Ein Ziel?*
Warum an meinem Ende dann
schließlich ein Ziel mir winken soll, ich
weiß es nicht. Ich hab’ gelebt und das war schön.
*ein Achtundzwanziger

Posted:Mittwoch, November 18th, 2015 @ 4:26 in Allgemein
6 Kommentare »

Der Schwarze Donnerstag 2010

Der überharte Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner vor gut fünf Jahren mit weit mehr als 100 Verletzen war rechtswidrig. Beim Protest gegen die Baumrodungen im Schlossgarten am 30. September 2010 habe es sich rechtlich gesehen um eine Versammlung gehandelt, entschied das Verwaltungsgericht Stuttgart. (http://www.sueddeutsche.de/politik/umstrittener-tiefbahnhof-gericht-stuttgart-polizeieinsatz-war-rechtswidrig-1.2742476?utm_medium=social&utm_campaign=socialflow)
Ich habe damals also an einer rechtmäßigen Versammlung teilgenommen, gegen welche die Polizei [...]

Posted:Montag, November 16th, 2015 @ 10:35 in Neue Maier-Lyrik, Spiegel (u.ä.)-Ecke
2 Kommentare »

Ein epischer Reziprok-Achtundzwanziger

Ein epischer Reziprok-Achtundzwanziger
mit drei Schlagzeilen aus der Esslinger Zeitung
(Syrien ist in zwei Silben zu sprechen: Syrjen),
dann dem ins Deutsche übersetzten Transparent-Text
auf dem Titelbild vom selben Tag, dem 16.11.2015,
und meinem hilflosen Kommentar:
Gemeinsam dem Hass begegnen
„Es darf nicht sein, dass der Terror siegt“
Frankreich greift Terrormiliz in Syrien an
„Nein zum Terrorismus“. Das ist leicht gesagt.
Aber Feuer mit Öl [...]