Vom wahren Paradies

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 20. März 2016 @ 16:36

Ach, Gehorsam sollten wir lernen
im Paradies.
Nicht zu uns selber kommen,
sondern zum Vater.
Wollte die Schlange
uns ebenfalls zähmen?
Eva befreite uns.
Manche Mühsal
nahmen wir auf uns.
„Empört euch“
kostet uns schon etwas.
Geerdet kamen dem wahren
Paradies wir aber
immer näher,
solange wir uns
kümmerten umeinander.

4 Kommentare »

  1. Moni:

    Das ist ein sehr guter, ein anderer Blick auf das “Paradies” - mit dem Schluss: “…solange wir uns
    kümmerten umeinander”, was mir besonders daran gefällt.

    Liebe Grüße
    Moni

  2. Helmut:

    Schön, dass Du Dich nicht hast abschrecken lassen.

    Danke, liebe Moni,
    und herzliche Grüße
    Helmut

  3. bmh:

    sich um den anderen kümmern …
    ein guter Gedanke mit der Folge, dass wir uns wohl fühlen -
    Paradies light.

    Liebe Grüße
    Barbara

  4. Helmut:

    Sooooooooooo leicht ist d a s natürlich auch nicht immer … ;-)

    Danke, liebe Barbara,
    und herzliche Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>