Rückzugsorte

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 24. März 2017 @ 13:44

Rückzugsorte
muss ich aufsuchen
hin und wieder.

Rückzug hin
ins Getümmel
des Sinnstiftens.

Dort erst im Befriedigenden
komme ich zur Ruhe
und verzweifle nicht

am untätigen Versinken
im Namenlosen
des Unsinns.

8 Kommentare »

  1. Jutta Popóva:

    Lieber Helmut …

    da bin ich gerade im “im Getümmel des Sinnstiftens” und es tut mir sehr gut …

    Dir einen schönen Frühlingsbeginn … :-)

  2. Helmut:

    Liebe Jutta,

    das freut mich außerordentlich - einmal für Dich und zum andern, weil ich dadurch erfahre, dass das nicht mein alleiniges Erleben ist/war.

    Ganz liebe Grüße
    Helmut

  3. Rachel:

    Keinesfalls fühlst du dich dort im *Getümmel des Sinnstiftens* allein wohl. Ab und zu brauche auch ich diesen Rückzugsort - Zeit, Kraft aufzutanken, alles zu sortieren, vor allem wegzuhauen, was so unendlich sinnlos ist…

    Dir ein gutes Wochenende

    wünscht von Herzen, Edith

  4. Helmut:

    Danke vielmals, liebe Edith. Schön, wenn wir so ein Wochenende vor uns haben. Ich wünsche es uns!

    Herzlich
    Helmut

  5. Quer:

    Sich besinnen und dabei oder danach Sinn stiften - das ist eine gute Sache!

    In diesem Sinne ein frohes Wochenende wünscht
    Brigitte

  6. Helmut:

    Sinn stiften und sich dabei erst richtig wohl fühlen ist manchmal im Getümmel eher möglich als in der passiven Ruhe.

    Danke, liebe Brigitte,
    und ganz herzliche Grüße
    Helmut

  7. bruni8wortbehagen:

    Herrscht im Sinnfinden denn auch Getümmel, lieber Helmut? Ich dachte, da herrscht wohltuende Ruhe und keiner stört *lächel*

    Lieber Gruß von mir

  8. Helmut:

    Tja, liebe Bruni,

    das wird wohl von Ereignis zu Ereignis und von Person zu Person unterschiedlich sein.

    Danke für Deinen K0ommentar und
    ganz liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>