Frühsommer in der Provence

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 5. Juni 2017 @ 9:02

Noch bevor es richtig Sommer wird
(gewiss ist es sommerlich hier,
dieses Himmelfahrtsfest in der Provence),
lösen sich hier und da
gelbe Blättchen aus dem grünen Gezweig
der luftigen Akazien heraus
und segeln herab zur Erde.

Ganze Schwärme werden’s mitunter,
jagt durch die Luft sie
eine stärkere Brise.
Der Schmetterling darin
fällt fast nicht auf …

8 Kommentare »

  1. Silbia:

    Eine feine Stimmung, die sich sogleich als Bild vor dem inneren Auge zeigt!

    Liebe Grüße,
    Silbia

  2. Helmut:

    Danke für das schöne Nachfühlen!

    Dir, liebe Silbia, ganz herzliche Grüße
    Helmut

  3. Ganz Nill:

    Wunderschön Helmut ,
    beim lesen ist es als wäre ich dort.

    Herzliche Grüße

    Gaby

  4. Quer:

    Mir gefallen sie auch sehr, diese Naturstudie und dieser Frühsommer in der Provence, der auch schon herbstliche Signale aussendet…
    Einen lieben Gruss in die wettermässig noch verhalten beginnende Woche,
    Brigitte

  5. Helmut:

    Liebe Gaby,

    Vielen Dank für die für mich so erfreuliche Rückspiegelung meiner Zeilen.

    Auch Dir herzliche Grüße
    Helmut

  6. Helmut:

    Liebe Brigitte,

    Wenn Studie und Realität so passend erscheinen, freue ich mich sehr. Dankeschön

    und auch Dir einen lieben Gruß
    Helmut

  7. Rachel:

    Akazien, und wie sie duften, wenn der Wind sie bewegt, die Blüten… ich mag sie sehr und verstehe darum sooo gut dein Gedicht, lieber Helmut.
    Hab noch eine feine Zeit.

    LG; Edith

  8. Helmut:

    Liebe Edith,

    Schön, dass Dich meine Zeilen so ansprechen. Übrigens: Der Provence-Aufenthalt ist schon wieder vorbei. Aber es warten neue Abenteuer!

    Dankeschön und ganz liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>