Aussichten

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 8. November 2017 @ 16:25

Der Kreuzfahrtkoloss
neben dem Dogenpalast -
ein Spitzen-Anblick.

Den will der Defätist Rom
uns nun bald nicht mehr gönnen.

5 Kommentare »

  1. Helmut:

    Siehe auch: http://www.sueddeutsche.de/reise/tourismus-venedig-sperrt-kreuzfahrtkolosse-aus-1.3740188

  2. Quer:

    Ich finde auch, dass diese Luxusriesen den Städten am Meer - und ganz besonders der Serenissima - stark zusetzen und zur unnötigen Belastung werden.
    Doch das “Riesenrad” wird sich nicht mehr zurückdrehen lassen…
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  3. Helmut:

    Venedig wird aber möglicherweise untergehen, wenn nichts geschieht.

    Du siehst, bei mir ist noch ein Funke Hoffnung übrig, liebe Brigitte.

    Dankeschön für Deinen Kommentar
    und liebe Grüße
    Helmut

  4. Anna-Lena:

    Der Trend der Zerstörung ist nicht mehr aufzuhalten, solange weiter schwimmende Hotels gebaut werden und wie Quallen durch die Meere schwabbeln. Menschen fühlen sich ja scheinbar wohl damit und die Nachfrage steigt…

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

  5. Helmut:

    Ich bleibe bei meinem Hoffnungsfunken, liebe Anna-Lena.

    Vielen Dank für Dein Kommentieren
    und liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>