Die besonders!

Gespeichert unter: Deutsche Dreizeiler, Neue Maier-Lyrik — 18. Dezember 2018 @ 11:10

Ich ärgere mich
über Rechthaberei, ja!
Die von anderen!

6 Kommentare »

  1. Rachel:

    Ich kann dich versteh’n
    mir geht es ebenso, lach!
    Es macht mich verrückt!

    Du lieber, lieber Helmut,
    welch eine ehrliche, kurze Aussage - Senryu, gefällt mir sehr.

    Alles Gute dir
    gewünscht von mir.

  2. Helmut:

    Vielen, vielen Dank für Dein Verständnis, liebe Edith!
    Das ist so lieb - und dann noch als Senryu aufbereitet!
    Ich gebe allerdings sehr oft nicht zu, dass eine Äußerung von mir Rechthaberei ist, eher eine sehr begründete Meinung, die ich nicht aufgeben kann, Ich denke, dass Dich vor allem ein Widerspruch zu so einer Meinung von Dir verrückt macht! <3

    Ganz liebe Grüße
    Helmut

  3. Rachel:

    Ich muss schon echt lachen, wie gut du mich doch kennst.
    Nein, ernsthaft, was dich und deine *Rechthaberei* mir gegenüber betrifft, so musst du schon zugeben, dass ich zwar streitfähig bin, doch ehrlich dann einsehe und dir vor allem auch sage, dass ich daraus gelernt habe und noch viel lernen kann von dir. Ich mag unsere Dialoge, es wird nie langweilig und vor allem sind es nicht immer diese Blabla-Worte des Lobes so voll, da gehts bei uns schon anders zur Sache ;)
    Neeee, so schlimm isses ja nicht, aber herrlich erfrischend.

    Ich freue mich aufs kommende Jahr, wenn wir (vor allem ich) neue Kraft aus der ruhigen Zeit geschöpft haben. Noch bin ich momentan noch gar nicht so recht fit, aber das wird wieder!!!!

    Ganz aus tiefstem Herzen,
    Edith

  4. Helmut:

    Danke für Deine aufrichtigen Worte, liebe Edith. Ja, so schlimm ist es gar nicht, wenn es zur Sache geht. Manchmal ist es wahrscheinlich gut, wenn es sogar “nur” zur Sache geht. Bei mir wie bei vielen Männern kann das natürlich zeitweise übertrieben sein. Wie schön, wenn uns die Frauen da zurechtrücken.

    Herzliche Grüße, verbunden mit dem Wunsch, dass Du Dich gut erholen kannst
    Helmut

  5. bruni kantz:

    *lach*, so geht es mir auch, lieber Helmut :-)
    Herzlichst, Bruni

  6. Helmut:

    Schön, dass Du auch so ehrlich bist, liebe Bruni!

    Ebenfalls herzlichst
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>