Lange erwartet*

Gespeichert unter: Janka-Sammlung, Neue Maier-Lyrik — 3. Januar 2019 @ 15:53

Die ersten Schneeflocken fallen.
Der Eibenbaum streckt ihnen empor
und willkommend seine Zweiglein entgegen.
.
Bald ist alles ganz weiß bedeckt.
Neuschnee endlich im neuen Jahr.

*ein Janka

4 Kommentare »

  1. Quer:

    Ein paar sind bei uns auch gefallen. Das ist immer ein besonderer Moment.
    Für eine geschlossene Schneedecke reicht es noch nicht, aber das wird schon noch.
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  2. Helmut:

    Danke für Deine Reaktion, liebe Brigitte! Ja, der erste Schnee nach einer längeren oder gar langen schneelosen Zeit ist wirklich (gegenwärtig) etwas Besonderes!

    Ganz herzliche Grüße
    Helmut

  3. Syntaxia:

    Eine zarte Freude klingt aus den Zeilen, schön!

    Auf den Bergen ringsherum wurde auch wieder nachgelegt. Hier unten lässt der Neuschnee auf sich warten.

    Liebe Grüße,
    Syntaxia

  4. Helmut:

    Solange er nicht überhand nimmt, der Schnee, erlaube ich mir diese “zarte Freude”, liebe Syntaxia, und genieße sie.

    Vielen Dank und ganz liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>