Once upon a time

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 29. März 2019 @ 9:45

„Once upon a time“
hörte ich gerade im Radio
und fühlte plötzlich mich verbunden
mit allem, was geschieht.

Manchmal spricht „Es war einmal“
genau über das,
was wir gerade erleben,
was wir spüren
was wir planen,
verarbeiten
durchstehen,
bestehen.

Erzählen hilft
zu verstehen,
manchmal mehr
als jedes Erklären:
Teil bin auch ich
von all dem.

4 Kommentare »

  1. Syntaxia:

    “Es war einmal” hat so viele Einsatzmöglichkeiten in den verschiedensten Lebensbereichen. Es spricht vom Fluss der Zeit…

    Liebe Grüße,
    Syntaxia

  2. Helmut:

    … und von der Kontinuität!

    Danke sehr, liebe Syntaxia,
    und sei herzlich gegrüßt.
    Helmut

  3. Petros:

    :-)

  4. Helmut:

    :-)

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>