3. Fortsetzung “Engel” und Schluss

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 28. April 2019 @ 14:42

Eine Vertreterin dieser Spezies gibt es,
die ich besonders liebe:
Mit ihr haben wir eigens
dieser Tage ein Fest gefeiert
und ich bin jetzt so viele Jahre lang
schon ihr Mann und habe das Leben mit ihr
mehr genossen als alles sonst:
meine liebe Frau!

9 Kommentare »

  1. Quer:

    Wunderbar! Herzliche Gratulation an dich und den Engel an deiner Seite!
    Lieben Montagsgruss,
    Brigitte

  2. Helmut:

    Danke sehr für den feinen Glückwunsch, liebe Brigitte. Es war ein schönes Fest - und es ist ein schönes Leben!

    Ganz herzlich
    Helmut

  3. Syntaxia:

    Wunderschön, das ist eine ganz feine Liebeserklärung an deine Frau! Herzlichen Glückwunsch an euch beide!

    Liebe Grüße,
    Syntaxia

  4. gabriele pflug:

    welch ein glück im leben, einem engel zu begegnen!
    alles gute für euch!
    mit lieben grüßen
    gabriele

  5. Anna-Lena:

    Schöner kann eine Liebeserklärung kaum sein! Liebe Grüße besonders an den Engel an deiner Seite (und natürlich auch an dich),

    Anna-Lena

  6. Helmut:

    Vielen lieben Dank für Gratulation und Gruß noch einmal, liebe Brigitte! Ja, hab ich nicht Glück?

    Herzlich
    Helmut

  7. Helmut:

    Ja, liebe Syntaxia, sie hat es verdient, meine Frau! Danke vielmals für den herzlichen Glückwunsch

    und Dir liebe Grüße zurück!
    Helmut

  8. Helmut:

    Das hast Du ganz fein benannt,dieses Glück,liebe Gabriele. Ich bin sehr dankbar dafür!

    Ganz herzlich
    Helmut

  9. Helmut:

    Liebe Anna-Lena,

    ja, die Liebeserklärung, die meine Frau mindestens verdient hat. Ihren und meinen Gruß an Dich zurück!

    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>