Ein Schwarm von Möwen

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 30. August 2019 @ 14:35

Ein Schwarm von Möwen
dort auf der Binnenalster,
Blesshuhn dazwischen.

Es sucht schließlich das Weite
und schwimmt zur andern Seite.

4 Kommentare »

  1. Edith Hornauer:

    Lieber Helmut, du bist ein guter Beobachter und weißt dies sehr gut in Worte zu setzen.
    Dir ein gutes Wochenende.
    Herzlichst,Edith

  2. Quer:

    Schön gesehen. Irgendwie ist das Blesshuhn ja auch das “schwarze Schaf” in dieser gefiederten Welt. :-)
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  3. Helmut:

    Liebe Edith,

    Dazu sind Ferien da - und gut! Man bekommt einen ganz neuen Blick auf manches!

    Liebe Grüße
    Helmut

  4. Helmut:

    Liebe Brigitte,

    Dass das Blesshuhn nicht unbedingt das schwarze Schaf ist, zeigten andere Beobachtungen. Da waren mehrere Blesshühner zwischen den Möwen. Aber Du hast schon Recht: D i e s e s Mal spielte es genau diese Rolle!

    Herzliche Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>