Herbst

Gespeichert unter: Deutsche Dreizeiler, Neue Maier-Lyrik — 26. Oktober 2019 @ 14:44

Ein Sonnenstrahl bricht durch das Geäst;
er trifft auf ein welkes Blatt;
das strahlt golden im Herbst.

8 Kommentare »

  1. gabriele pflug:

    dieser eine strahl, dieses eine blatt und alles ist verzaubert.
    ja, so erlebe ich auch den herbst sehr gerne.

    liebe grüße
    gabriele

  2. bruni8wortbehagen:

    ja, auch welke Blätter können strahlen, lieber Helmut.
    Liebe Grüße von Bruni

  3. Quer:

    Wunderbar! Erst gestern habe ich dieses herbstliche Wunder an den Eichen-, Buchen- und Ahornbäumen hier in der Umgebung freudig zur Kenntnis genommen.
    Lieben Sonntagsgruss mit Zusatzstunde,
    Brigitte

  4. Helmut:

    Da sind wir ganz einer Meinung, liebe Gabriele. Danke schön!

    Herzliche Grüße
    Helmut

  5. Helmut:

    Nicht wahr, liebe Bruni? Es muss nur der richtige Sonnenstrahl kommen!

    Herzliche Grüße
    Helmut

  6. Helmut:

    Schön, dass Du das auch erlebt hast, liebe Brigitte!
    D a s ist der Herbst!

    Ganz liebe Grüße
    - n a c h der Zusatzstunde :-) -
    Helmut

  7. Edith Hornauer:

    Der Herbst ist ein Zauberer, er lässt sich auf alles ein, was ihn noch schöner macht.
    Und wir zwei stehen auch schon mittendrin im Lebensherbst.
    Auf wir strahlen noch.
    Herzlichst, Edith

  8. Helmut:

    Liebe Edith,

    Vielen Dank für die Aufmunterung (obwohl sie gar nicht soooooooo von Nöten ist. Ja, gewinnen wir dem Herbst noch Farben ab! Lass uns weiter strahlen!

    Liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>