Archiv für die Kategorie 'Allgemein' 

Posted:Freitag, Mai 17th, 2019 @ 7:31 in Allgemein
7 Kommentare »

Unterstützung

Genau Ferien!
Genau wie es sein soll!
Schon am Morgen schönes Wetter!
Schon in der Frühe beim Aufstehen!
Und dann eine Hochfahrt,
die einem die Schuhe ausziehen sollte:
soooooooooo schön,
so herrlich, so nah an den Schluchten,
an den Abhängen, die auch
den Blicken das Grausen einfängt,
an den Bergspitzen,
die einen über den Überblick
hinaushebt,
hinaushebt über das Bewusstssein,
hinausträgt über das Besondere,
hinausträgt über das besonders
Erstrebenswerte.

Posted:Montag, Mai 13th, 2019 @ 10:45 in Allgemein
6 Kommentare »

Allerlei

Hallo!!
Ich wollte mitteilen, dass ich ab Mittwoch Morgen zwei Wochen lang vielleicht nicht zu sprechen bin. Falls ich doch dazukomme, melde ich mich einfach noch einmal!
Vielleicht kann ich,
vielleicht auch nicht,
bin nun im Bilde,
dass ich nicht
oder dass ich doch,
dass ich lauter bin
als ich sein möchte,
oder dass ich nicht,
eben nicht …
je nachdem, ob ich Gelegenheit habe oder [...]

Posted:Freitag, Mai 10th, 2019 @ 11:25 in Allgemein, Neue Maier-Lyrik
2 Kommentare »

Moderieren

Moderieren
als Gäste und als Freunde.
Moderieren
als Bekannte und als Fremde.
Moderieren
als einer,
der sich auskennt,
als einer,
der sich wieder erkennt,
als einer,
der dich erkennt,
als einer,
der sich auskennt
bei dir und mir,
als einer, der dich
wiedererkennt.
Als Moderator.
Als Moderator!

Posted:Mittwoch, Mai 1st, 2019 @ 4:20 in Allgemein, Neue Maier-Lyrik
4 Kommentare »

“Engel” - nun noch alles am Stück:

Engel,
ich nenne sie einfach mal so,
Wesen aus einer anderen Welt,
geheimnisvolle Wesen auch
in diesem Zuhause hier,
das mir die Erde bietet
mit blühenden Sträuchern
und Blumen und aufbrechendem Grün.
Ich verehre sie, weiß sie an meiner Seite,
lerne, dass sie mir wohlgesonnen sind,
kann ihnen vertrauen.
Manchmal lüften sie ihre Geheimnisse,
werden zu Menschen,
die ich verstehe.
Ja, auch sie sind die Engel,
von denen ich spreche:
Menschen, [...]

Posted:Dienstag, April 23rd, 2019 @ 10:46 in Allgemein
2 Kommentare »

Rettet die Wiesen!

Ich bin gewiss nicht mit allem einig, was Michael Miersch denkt und sagt, zum Beispiel bin ich nicht damit einig, wie er über “Pseudo-Ökokatastrophen” (wobei er offenbar über die Klimakatastrophe spricht) oder über die “Öko-Deutschen” redet; aber was er über die Wichtigkeit ‘richtiger’ Wiesen, sprich “Magerwiesen” sagt, hat anscheinend Hand und Fuß.
Zumindest aufrüttelnd sind dabei [...]

Posted:Freitag, April 19th, 2019 @ 5:01 in Allgemein, Bekenntnisse
Keine Kommentare »

Johann Sebastian Bachs Matthäus-Passion

Stecke dein Schwert in die Scheide
In obigem Passions-Oratorium höre ich den Satz Jesu zu Petrus im Garten Gethsemane vor seiner Gefangennahme: Stecke dein Schwert in die Scheide
Ist das nicht in unserer Zeit die entscheidende Botschaft des Karfreitags, was Jesus hier zu Petrus sagte?
Ich weiß, das gilt heute (wie wohl schon die meiste Zeit, seit es [...]

Posted:Sonntag, April 14th, 2019 @ 1:10 in Allgemein, Deutsche Dreizeiler
12 Kommentare »

Nur mal so zwischendurch (es war ja kein Gedicht bei den beiden letzten Beiträgen dabei)

Immer noch?*
Aber nein, nicht immer noch Schnee!
Doch schneiten bei dem trüben Wetter
nur Blütenblätter vom Felsenbirnen-Strauch.
*ein Achtundzwanziger

Posted:Samstag, April 13th, 2019 @ 1:55 in Allgemein, Bekenntnisse
2 Kommentare »

Lesen

Hurra, ich habe es geschafft: Ich habe das Buch mit 732 Seiten fertig gelesen: “Noch eine Runde auf dem Karussell . Vom Leben und Sterben”. Tiziano Terzani, ein früherer Asien-Korrespondent des Magazins Der Spiegel hat es in einer Art Einsiedelei im Himalaya vor seinem Tod geschrieben und darin sein Leben nach einer Krebserkrankung und der [...]

Posted:Sonntag, April 7th, 2019 @ 1:07 in Allgemein, Neue Maier-Lyrik
2 Kommentare »

Regulation

Gesetzliche Regulation
fürs Ende des Winters:
Arglos unbarmherzig
drehte sie an der Uhr.
Gewohnte Zeit gab sie in Zahlung
für angeblich längere Abende
bei Helligkeit.
Dem Winter,
dem wir noch hin und wieder
durchaus begegneten,
spielte das in die Karten:
später am Morgen
wurde es wieder hell
und verleidet
wurde manchen
die Tatkraft,
die ausblieb ohne Sonnenlicht
in der aufgezwungenen
Uhrzeit.

Posted:Montag, April 1st, 2019 @ 3:58 in Allgemein
Keine Kommentare »

1.Mose 2:24 Darum wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und an seinem Weibe hangen …

KEIN PATRIARCHALES SYSTEM - und das in einem Teil von Indien! Und bei uns nimmt es ja auch gaaaaaaaaaanz langsam ab.
( KEIN APRILSCHERZ !!! ) Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Khasi