Archiv für die Kategorie 'Aphorismen' 

Posted:Montag, Juli 16th, 2018 @ 12:12 in Aphorismen
4 Kommentare »

Aphorismus 6/18

Wenn wir Glück haben, ist der Tod die Bestätigung eines sinnvoll gelebten Lebens.

Posted:Sonntag, Juli 15th, 2018 @ 3:53 in Aphorismen, Deutsche Dreizeiler, Neue Maier-Lyrik
4 Kommentare »

Ein reziproker Achtundzwanziger als Aphorismus

Folgeerscheinung*
Unserem Trägesein ist es geschuldet,
jedenfalls zu einem großen Teil,
dass uns das Klima träge macht.
*ein reziproker Achtundzwanziger als Aphorismus

Posted:Sonntag, Juli 15th, 2018 @ 11:33 in Aphorismen, Theorie der Lyrik
6 Kommentare »

Aphorismus 5/18

Lyrik ist wesentlich Staunen.

Posted:Sonntag, Mai 13th, 2018 @ 12:41 in Aphorismen
6 Kommentare »

Aphorismus 4/18

Vieles bleibt uns verborgen,
ohne dass ‘jemand’ es versteckt hätte.

Posted:Donnerstag, April 19th, 2018 @ 3:05 in Aphorismen
4 Kommentare »

Aphorismus 3/18

Wer nicht das Glück hat ein gutes Benehmen zu haben, muss deshalb nicht unglücklich sein - eher diejenigen, die ihm begegnen.

Posted:Montag, April 9th, 2018 @ 12:29 in Aphorismen
2 Kommentare »

Mein neuester Aphorismus

Ich weiß nicht sicher, warum mir dieser Aphorismus auf Englisch eingefallen ist:
„If we want to live fair lives, we need to create fair conditions.“
Vielleicht liegt es daran, dass ich im Fernsehen gestern wieder einmal den Film über Mahatma Gandhi angeschaut habe. Und ein Sätzchen von Brecht kam mir in den Sinn: „…; doch die Verhältnisse, [...]

Posted:Mittwoch, Januar 24th, 2018 @ 8:20 in Aphorismen
6 Kommentare »

Aphorismus 1/18

Der Verdacht scheint begründet, dass ausgerechnet diejenigen Politiker*innen, die ständig von der Notwendigkeit reden, mehr Verantwortung in der Welt übernehmen zu müssen, bereit sind sehr verantwortungslose Politik zu betreiben.

Posted:Montag, November 6th, 2017 @ 2:53 in Aphorismen
3 Kommentare »

Aphorismus 8/17

Wer k e i n e Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.

Posted:Sonntag, Oktober 29th, 2017 @ 12:34 in Aphorismen
Keine Kommentare »

Aphorismus 7/17

Der Kapitalismus ist die wirkungsvollste Verschleierung der Durchsetzung von Herrschaft in der Moderne.

Posted:Sonntag, Juli 30th, 2017 @ 4:05 in Aphorismen
6 Kommentare »

Aphorismus 6/17

Werte sind nichts Vorgegebenes, sondern müssen erarbeitet werden.