Archiv für die Kategorie 'Bekenntnisse' 

Posted:Montag, Januar 15th, 2018 @ 12:25 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
4 Kommentare »

Haben wir’s nicht gemerkt? - ein Gedicht auch zur 400sten Montagsdemo gegen S21 heute

Haben wir’s nicht gemerkt?
Jeden Tag wird’s früher hell.
Lichtmess können getrost wir erwarten.
Seine Chancen lässt es sich nicht entgehen:
das junge Jahr zeigt:
Hoffnung ist wohl begründet.
Winterlinge heißen ihre Boten,
aber sie künden schon
vom Frühling, vom immer wieder neuen
Werden.

Posted:Sonntag, Januar 14th, 2018 @ 11:28 in Bekenntnisse
Keine Kommentare »

Gegen Rechtsaußen. Für das Menschenrecht.

Fast alles, was uns die angebliche Alternative zu einer demokratischen Gesellschaft für unser Volk aufzeigen will, aber in völkisch verblendeter Manier daherkommt und schnurstracks zu Unmenschlichkeit und einer Diktatur führt, ist widerwärtiger Schwachsinn.
Abschaffen wird man Schwachsinn nun aber bestimmt nicht können. Woran wir arbeiten müssen, soweit wir das vermögen, ist von einer Welt zu träumen [...]

Posted:Freitag, Januar 5th, 2018 @ 2:46 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
2 Kommentare »

Hoffnung auf Vernunft

Wie wunderbar: global
kann diese Hoffnung werden:
Global das Drängen
nach neuer Aufklärungsphilosophie.
Dies Drängen, diese Hoffnung
stärker sind sie als jede Unterdrückung:
Wie kann Vernunft, die sich nun speist
aus edlem Menschenwollen,
endlich Gerechigkeit zu etablieren,
durch Kerker und durch Mauern
ewig mundtot gemacht
und je nun zu verstummen
gebracht noch werden
durch ödes Herrschaftsgebaren?
Wir werden frei sein wie schon Menschen waren,
die kühn die Knechtschaft überwanden.
Wir [...]

Posted:Mittwoch, Januar 3rd, 2018 @ 2:09 in Bekenntnisse
4 Kommentare »

Eine neue Aufklärung ist nötig

Eine weltweite neue Aufklärung ist nötig, die zeigt, dass ein wirklich gutes Leben nur ohne übertriebenen Reichtum und ohne Herrschaft über andere Menschen möglich und erstrebenswert ist. Das schließt wahrscheinlich eine neue Reformation der patriarchalen Religionen mit ein.

Posted:Donnerstag, Dezember 21st, 2017 @ 4:35 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
Keine Kommentare »

Extrawunsch

Posted:Sonntag, Dezember 10th, 2017 @ 11:00 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
9 Kommentare »

Frieden machen?

Wir dürfen keinen Frieden machen,
keinerlei Frieden
mit dem Unfrieden.
Krieg ist Unfrieden.
Aber nicht nur der Krieg,
auch Unterdrückung,
auch Ungerechtigkeit,
auch die Zerstörung der Lebenswelt
vieler Menschen
oder sogar aller.
Auch die unfriedliche Bekämpfung
des Krieges
ist Krieg,
ist Unfrieden pur.
Aber wir dürfen Unfrieden nicht dulden,
schon gar nicht in Kauf nehmen,
schon gar nicht befördern,
schon gar nicht bewirken,
schon gar nicht anstreben.
Frieden soll sein,
der dem Unfrieden den Boden [...]

Posted:Freitag, Oktober 20th, 2017 @ 5:11 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
4 Kommentare »

Urvertrauen

Sie sortieren sich von allein,
die guten Gedanken von den bösartigen,
die hilfreichen Erinnerungen
von den verzweifelten,
die konstruktiven Vorschläge
von den zerstörerischen,
das Wohlfühlen vom Prassen,
das wehtut,
die ästhetischen Wahrnehmungen
von den abstoßenden Empfindungen.
Ich muss sie
nur lassen.

Posted:Dienstag, Oktober 17th, 2017 @ 3:00 in Bekenntnisse
Keine Kommentare »

Wie reaktionär wird die kommende Bundesregierung?

Beim Thema Bildung – vor allem in ihrer digitalen Ausgestaltung - wird sich bei den Koalitionsverhandlungen zeigen, wie reaktionär die Regierung sein wird. Wird bei der Pädagogik die Erziehung zur Kritikfähigkeit und zur analysierenden Medienkompetenz im Vordergrund stehen oder die Unterwerfung unter ein System von Autoritätsglauben und Anpassung an die medialen Vorgegebenheiten? Werden sich [...]

Posted:Dienstag, Juli 11th, 2017 @ 12:38 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
Keine Kommentare »

Lasst Euch nicht linken!

Nicht nur die Linken sind links.
Es gibt so viele andere gute Leute,
die endlich den todbringenden Mechanismen
einer markthörigen Weltsicht
zukunftverheißende Alternativen
aussichtsreich entgegenzustellen
können dürfen sollten.
Nicht nur die Linken sind links;
aber was sind das für Leute,
die Gewalttäter links nennen dürfen,
ohne dass es einen Aufschrei gibt
angesichts so schlimmer Lügen?
Gelinkt werden wir von denen,
die nicht den todbringenden Mechanismen
einer markthörigen Weltsicht
zukunftverheißende Alternativen
aussichtsreich [...]

Posted:Freitag, Mai 12th, 2017 @ 1:06 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
12 Kommentare »

Eingebettet

Eingebettet bin ich
in Geschichte und Zukunft.
Jetzt gerade blitzt ein Licht auf,
wiedergegeben von einem Kratzer
in meiner ansonsten glatten Bergkristall-Fläche.
Es kommt von weit her
und macht Farbe aus Weiß.
Wie viele gingen mir voran
und wie viele mögen mir folgen.
Wie viele Worte aus vergangenen Zeiten,
aufgesogen habe ich sie.
Worte gebe ich weiter.
Vielleicht ja
fallen einige davon
auch auf fruchtbaren Boden.
Eingebettet bin ich
ins Nehmen [...]