Archiv für die Kategorie 'Bekenntnisse' 

Posted:Sonntag, August 2nd, 2015 @ 10:49 in Bekenntnisse
Keine Kommentare »

Hiroshima-Gedenkfeier in der (Esslinger) Maille

Aus Anlass des 70. Jahrestages der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki
lädt das Friedensbündnis Esslingen zu einer Gedenkfeier und Kundgebung mit anschließendem Kerzenritual am Neckarkanal ein. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, dem 5. August 2015, um 21.00 Uhr in der Maille bei der Nikolauskapelle. Wilfried Wallbrecht, 1. Bürgermeister der Stadt Esslingen und Dr. [...]

Posted:Mittwoch, Juni 3rd, 2015 @ 3:18 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
3 Kommentare »

Alternative zum Text des Kirchentagsliedes „Lass uns den Weg der Gerechtigkeit gehn.“

Lass uns den Weg der Gerechtigkeit gehn.
Das soll Richtschnur sein. Das soll gelten.
Kommen soll Klarheit und Frieden,
Leben in Wahrheit und Recht.
Das soll Richtschnur sein. Das soll gelten.
Gelten soll endlich die Liebe,
sie soll geschehn unter uns.
Die soll Richtschnur sein. Die soll gelten.
Wege durch Leid und Entbehrung,
die sollen führen dorthin.
Das soll Richtschnur sein. Das soll gelten.
Sehn wir [...]

Posted:Montag, März 23rd, 2015 @ 12:05 in Aphorismen, Bekenntnisse
2 Kommentare »

Aphorismus 7/15

Der Dritte Weltkrieg muss gewaltfrei gegen die Ungerechtigkeiten in der Welt geführt werden!

Posted:Samstag, März 21st, 2015 @ 1:47 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
6 Kommentare »

Oligarchen-Zeit - zum heutigen Tag der Poesie :D

Oligarchen,
die nicht schnarchen,
hellwach uns verschaukeln,
eine heile Welt uns vorgaukeln.
Sie sind ja so (neo-)liberal.
Es ist schon richtig eine Qual -
allemal.
Wie kann man sie stoppen?
Wir sollten sie foppen.
Unsre wahren Bedürfnisse kennen,
sie wieder und wieder beim Namen nennen,
beim Namen, den sie nicht verstehen,
bei dessen Klang sie aber vergehen,
weil er gar zu revolutionär ihnen klingt
und dem ein Überraschungs-Coup bei [...]

Posted:Donnerstag, März 5th, 2015 @ 3:52 in Allgemein, Bekenntnisse
2 Kommentare »

Erkenntnis

„Unanständig“ sei es , las ich,
Politik zu machen mit der Trägheit der Menschen.
Seit Kant die wichtigste Erkenntnis für die Demokratie!
Karen Horn verdanke ich sie.
Sie fordert mehr Aufklärung statt Paternalismus.

(Siehe: http://www.deutschlandradiokultur.de/nudging-im-kanzleramt-mit-der-traegheit-der-menschen.1008.de.html?dram%3Aarticle_id=313331)
[S o n s t bin ich sicherlich nicht immer einig mit ihr!]

Posted:Freitag, Januar 9th, 2015 @ 10:25 in Allgemein, Bekenntnisse
6 Kommentare »

Ich bin Charlie. Ich bin ein Freund der friedliebenden Muslime, Christen, Juden, Atheisten, Heiden, Budhisten usw. Ich bin ganz gewiss kein Freund von Pegida!

Posted:Samstag, Oktober 4th, 2014 @ 4:59 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
2 Kommentare »

Politischer Herbst am Africom

Die Bäume, mit Herbstlaub geschmückt,
strecken sich hoch himmelwärts
ins Blau.
Doch wachsen sie nicht
in den Himmel.
Die Macht derer, die dort
hinter Stacheldraht
Unheil fertigen lassen, digitale Blätter
mit Listen darauf,
tut’s auch nicht
Listopad ist.
Im auffrischenden Wind
fallen die Blätter.
Die bunten führen den Reigen an.
Die todbringenden
müssen ihnen folgen,
wenn immer die einfache Masse
sie nimmer duldet,
die drohnensendenden.
Sind wir nicht das Volk,
das ausersehen ist auch
sonst irgendwann
den [...]

Posted:Freitag, Mai 23rd, 2014 @ 10:30 in Bekenntnisse
3 Kommentare »

Grund zum Feiern heute

SEIT HEUTE VOR 65 JAHREN GILT IN DEUTSCHLAND DER SATZ:
MÄNNER UND FRAUEN SIND GLEICHBERECHTIGT.
… und unser Enkel wird heute 11!

Posted:Sonntag, April 20th, 2014 @ 2:29 in Allgemein, Bekenntnisse
2 Kommentare »

Posted:Dienstag, März 25th, 2014 @ 2:08 in Allgemein, Bekenntnisse
4 Kommentare »

Wie ist Putin zu behandeln?

Lieber Thomas Spahn, die Analyse ist auf den ersten Blick faszinierend. Aber dann komme ich doch dahinter, dass das nur eine Projektion des neoliberalen Denkens auf das - wie ich sagte: faszinierende - Bild der Straßengangs ist. Gewiss gab und gibt es solche Tendenzen in Russland - auch bei Putin; aber deswegen ‘handeln wie ein [...]