Archiv für die Kategorie 'Bekenntnisse' 

Posted:Freitag, Januar 13th, 2017 @ 8:32 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
2 Kommentare »

Nacht für Richtungslosigkeit

Nacht für Richtungslosigkeit.
Nacht, seit der Hautfarbe als Hinweisgeber
allgemein anerkannt wird.
War es nicht ein Erfolg,
auf das Grundgesetz zu pfeifen
die neue Melodie der Diskriminierung?
Nacht für Richtungslosigkeit.
Nacht, seit der die Mehrheit der Deutschen
nicht mehr steht
auf dem Boden
der freiheitlich-demokratischen Ordnung,
wenn die noch durch das Grundgesetz
definiert ist.
Nacht für Richtungslosigkeit.
Die Nacht, in der geografische Kenntnisse
keine Rolle mehr spielen:
Syrien und der Irak
liegen [...]

Posted:Montag, Dezember 19th, 2016 @ 1:30 in Bekenntnisse
6 Kommentare »

Zur Wintersonnwende

S’isch amol a Liebespaar gwäa: A Frau ond a Maa. Des hoißt: Grad erscht hent se sich enanander v’rliebt g’het. Des war en der längschda Nacht vom Johr: Zur Wendersonnwend halt. Do, wo älle entweder v’rzweiflat, weil’s halt gar so donkl uf d’r Welt worran ischt, dass d’Leit sich gar nemme vorschdella kennat, dass as [...]

Posted:Dienstag, Dezember 13th, 2016 @ 5:49 in Allgemein, Bekenntnisse
2 Kommentare »

Ein Appell an die herrschenden Politiker*innen

Volker Lösch hielt bei der 350., groß gefeierten Montagsdemo gegen Stuttgart 21 und für den (möglichen!) Umstieg eine fulminante Rede, von der ich e i n e n
e i n z i g e n Satz ( ), den er an die herrschenden Politiker*innen in Bund, Land und Region richtete, hier zitieren möchte:
“Verweigert [...]

Posted:Samstag, Dezember 3rd, 2016 @ 3:20 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
5 Kommentare »

Advent

Advent, das soll uns vorbereiten,
dass Weihnachten am Ende
zu Menschen uns macht.
Ach, komisch ist’s, dass erst zu Menschen
gemacht wir werden müssen.
Deswegen glauben vielzuviele,
das alles sei doch gar nicht nötig,
wer wolle ihnen absprechen
Menschen zu sein?
Diese oberflächlich gesehen
durchaus verständliche Dummheit
wohl ist es, von der Bonhoeffer meint,
sie sei ein gefährlicherer Feind des Guten
als die Bosheit.
(Siehe auch: http://www.cleansed.de/dummheit.php)

Posted:Freitag, November 18th, 2016 @ 11:01 in Bekenntnisse
Keine Kommentare »

Werten und Handeln

Die Realität an sich ist nicht von sich aus “in Ordnung”. Wir fügen sie in ein Wertesystem ein, wenn uns das sinnvoll oder auch nur angenehm erscheint. Wenn aber nicht? Nun, gesellschaftliche Realität jedenfalls ist meistens nicht unveränderbar. Soweit es in unserer Macht und Verantwortung steht an ihrer Veränderung mitzuwirken, sind wir zum Handeln aufgefordert. [...]

Posted:Mittwoch, November 16th, 2016 @ 5:43 in Bekenntnisse, Neue Maier-Lyrik
3 Kommentare »

Wahre Demokratie

lst Trumps Wahlsieg
ein Sieg der Demokratie?
Erstens haben mehr Menschen
Frau Clinton gewähIt
als Herrn Trump.
Aber so ist nun mal
das amerikanische Wahlrecht
mit dem Umweg über
die Wahlmänner.
Zweitens aber:
Ist Mehrheit
gleich Demokratie?
Wieviel Rechtsstaat
gehört denn dazu?
Und wieviel Freiheit?
Und wieviel soziale Sicherheit?
Und nicht auch
Schutz vor dem Abgleiten
in Diktatur oder Oligarchie?
Nicht was die Menschen wollen
schon darf gelten.
Es muss auch richtig sein
im Licht der freiheitlichen
Verfassung.

Posted:Donnerstag, November 10th, 2016 @ 5:02 in Bekenntnisse
2 Kommentare »

Aufgewacht!

Nach der Wahl Trumps, der bisher jüngsten Wegmarke des Niedergangs einer echten Demokratie, müssen wir uns über Folgendes klarwerden: Weder den rechten Populisten oder sogar Faschisten, noch den verheerenden Neoliberalen, die uns den Zulauf zu den Rechten beschert haben, dürfen wir das Feld überlassen. Die soziale Frage muss als die entscheidende in diesem Zweifrontenkampf erkannt [...]

Posted:Mittwoch, November 9th, 2016 @ 6:43 in Bekenntnisse
Keine Kommentare »

Donald Dump?

Die Sorge um die Welt ist für mich heute um einiges schwerer geworden. Was da in Amerika geschehen ist, ist so unbegreiflich, dass es mich beinahe umwirft. Wenn das zum Beispiel einen noch leichtfertigeren Umgang mit Atomwaffen bedeuten sollte, ist das Schlimmste nicht mehr ausschließbar. Man möchte eine höhere Macht anrufen können, die das verhindert. [...]

Posted:Samstag, Oktober 29th, 2016 @ 5:32 in Bekenntnisse
Keine Kommentare »

Xenophobie

Die Xenophoben und vergleichbare Individuen sind Menschen, die meinen, es komme auf ihren Willen an. Das ist aber ein Wille, der sich kein bisschen um Menschenrechte schert. Also darf sich ein Staat, der sich an jenen unveräußerlichen Menschenrechten orientiert, nicht nach ihrem Willen richten, auch wenn jene in der Mehrheit sein sollten Allerdings darf er [...]

Posted:Samstag, Juli 23rd, 2016 @ 11:23 in Bekenntnisse
6 Kommentare »

Mein bescheidener Wunsch

Ich wünsche mir eine Welt, die nicht (wie es dauernd passiert) den Nährboden für Krieg und Terror bereitet.