Lyrisches von Helmut Maier

Tag: 27. September 2008

Verheißung

Aus Zeitwellen spritzt
Sekundengischt
über den Lebensbug.
Durch die Brandung
steuert das Boot
irgendwann
an das Land
der Verheißung
des Stillstands.

Kommentargedicht zu Barbaras „Im Laufe der Zeit.

Curt hat das Gedicht „Verheißung“ so kommentiert:

Möglicherweise?

Welcher Bote hat verheißen
dass es ‘Land des Stillstands’ gibt?
Nur weil Tote nicht mehr reisen?
Der Gedanke ist beliebt.

Gibt’s das Land, werden gar viele
sich noch wundern, dort geht’s rund.
Keinen Stillstand, nicht nur Spiele,
weiter lernen wär gesund.

© 2020 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑