Hermann Scheer
Gangolf Stocker
Gregor Gysi

Wenn es nur um Männer ginge,
wäre ich völlig beglückt
wegen des Solar-Vordenkers,
wegen des Kopfbahnhof-Vorkämpfers,
wegen des Mannes der Feindschaft
gegen Hartz 4 wie
gegen den Krieg als Option.

Wäre da nicht die Trauer
um Hermann Scheer.

Wäre da nicht die Trauer,
dass mir keine entsprechenden Namen
einfallen derzeit von Frauen,
die mir Ähnliches bedeuteten.

Wäre da nicht die Trauer,
dass ich nicht weiß,
wie eine Gesellschaft erreicht würde,
in der solche Männer
an der Spitze der Macht sind.

Wäre da nicht die Trauer,
dass ich nicht weiß,
wie eine Gesellschaft wachsen könnte,
in der keine Machtoptionen
Frauen als Vorbilder für alle
verhinderten.

Wäre da nicht die Trauer darum,
dass weder Demokratie
noch Volksherrschaft
geeignete Begriffe sind
(und ich keinen anderen weiß) dafür,
dass eine zukunftsfähige
Konsensgesellschaft entstünde
ohne die Notwendigkeit von Macht