Lyrisches von Helmut Maier

Tag: 6. Februar 2013

Unzufriedenheit

Bloß eingeladen sein
gefällt mir nicht;
ich trinke Wein
auch gern im Licht
des eignen Heims
mit einem Gast
und insgeheim(s)
auch gerne mit der Last
Gastgeber auch zu sein
(bestimm auch gerne selbst den Wein).

Bloß lyrisch rein
mag ich nicht reden.
Der Wahrheit Wein
auch noch für jeden
und jede schenke ich gerne ein.

Kommt’s dann der einen
oder auch dem andern
als ne Parole vor,
die er, sie, es soll schrein,
komm ich mir vor,
ich armer Tor,
als müsst ich ziellos wandern
und ob der Ungeduld der andern weinen.
Ach, tränke jedes gerne meinen Wein.

© 2020 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑