Lyrisches von Helmut Maier

Abschied?

Verabschiedet sich der Winter?
Taumelnd, die Gefühle berührend,
fallen wohl letzte Schneeflocken vom Himmel.
.
*ein Achtundzwanziger (https://www.maierlyrik.de/blog/der-dreizeiler-mit-dem-namen-achtundzwanziger/)

3 Kommentare

  1. Silbia

    Wenn es nicht zu viele sind, nehmen wir sie ruhig mit in den Frühling. Die längste Zeit haben wir auf die Wärme gewartet, jetzt ist es nicht mehr weit.

    Liebe Grüße,
    Silbia

  2. Helmut

    Das ist die richtige Einstellung, finde ich. Und – liebe Silbia – wenn dann noch Gefühle angesprochen werden, die man durchaus als Frühlingsgefühle deuten kann, …….

    Herzliche Grüße
    Helmut

  3. Anna-Lena

    Er zuckt noch ein wenig, aber im Wesentlichen hat der Winter seine Koffer gepackt.

    Du hast sicher alles gut überstanden?

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑