Lyrisches von Helmut Maier

Monat: März 2018 (Seite 2 von 2)

Beimann deckt’s auf – ein Satire-Limerick

Ein Ministerpräsident grünen Zuschnitts
(man könnte meinen, es sei nur ein Witz)
wirft dem Volk begangene Fehler nun vor
(wehrt sich selbst aber nicht, der Tor:
über ihn sei’s gekommen als Blitz!).

Siehe auch https://www.esslinger-zeitung.de/boulevard_artikel,-claus-peymann-ueber-stuttgart-absolute-katastrophe-_arid,2181382.html

u n d

https://www.badische-zeitung.de/badenwuerttemberg/peymann-wirft-kretschmann-naivitaet-und-einfalt-vor–150111473.html

Wir sitzen im selben Boot

Wir sitzen im selben Boot.
Mindestens.
Wir haben alle,
ob Amerikaner,
ob Ungarn,
ob Deutsche,
ob wer weiß noch,
die gleichen Ideen:
Wir sind auserwählt.
Wir sind vernünftiger.
Wir haben immer Recht.
Uns steht der Reichtum zu,
den wir haben.
Und wenn wir ihn nicht haben,
ist das nicht die Schuld
unserer eigenen Regierung,
sondern all der Menschen,
die uns keinen Reichtum gönnen
oder die meinen
uns die Teilhabe am Reichtum
vermasseln zu müssen.

Es sind immer die andern,
die Unterentwickelten,
die Fremden,
die Nichtdeutschen,
Personen,
die anderen Religionen anhängen
oder die unsere Gesinnung nicht teilen,
unsere Moralvorstellungen missachten,
die nicht einverstanden sind
mit der Vorstellung,
jeder sei seines Glückes Schmied,
wenn man ihn ließe.

So sitzen wir wohl alle
in der gleichen Scheiße.

Fehlt die Botschaft?

Die Allee in Tel Aviv.
Strahlende Sonneninseln im Grün
der Baumreihen heute.
Ort der Hoffnung auf Neues.
Wo das Uralte gefunden werden sollte.
Altneuland.

Fußgänger in der Mitte.
Auf dem Weg in das Leben.
Pulsierender Verkehr rechts und links.
Alles muss laufen.
Irgendwie.
Weit weg ist die Wüste
der Eremiten,
der Verfemten,
der Unterjochten.
Hier sind die frei,
die in der Unterjochung
unter das Unterjochen
unterjocht sind,
meinen sie.

Wie können sie sich
wahrhaftig befreien?

Erhebend

Erhebend findet es
der Diktator,
dass es ihm gelingt,
sich zu erheben
über das Volk.

Erhebend finde ich es,
wenn sich das Volk erhebt
gegen die Tyrannen.

Schwer ist es aber,
sich zu erheben
von den voll gefüllten
Fleischtöpfen.

Neuere Beiträge »

© 2020 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑