Lyrisches von Helmut Maier

Wieder ein Achtundzwanziger

Doch wieder*

Es ist doch wieder zu hören:
das Bienensummen im Blütenstrauch.
Hat’s der frühe Sommer im Mai ermöglicht?

*ein Achtundzwanziger

4 Kommentare

  1. Silbia

    Oh ja, hier in den Robinien auch. Auf meinem kleinen Balkon gibt es weniger Gesumme, aber reichlich Angebote für die geschätzten Gäste. 🙂

    Ich freue mich, wie du, dass sie zu hören und sehen sind!

    Liebe Grüße,
    Silbia

  2. Helmut

    Liebe Silbia,

    Bei allem Raubbau an der Natur war das fast nicht mehr zu erwarten. Vielleicht haben wir noch eine Chance!

    Ganz liebe Grüße
    Helmut

  3. Quer

    Wir sind für jedes Bienensummen dankbar.
    Und die Blütenbestäuberinnen geben wahrlich ihr Bestes.
    Lieben Gruss nach einem bienenlosen Regentag,
    Brigitte

  4. Helmut

    Liebe Brigitte,

    Dankeschön für den Ausdruck des gleichen Empfindens!

    Herzlich
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑