Lyrisches von Helmut Maier

Frühling hat begonnen …

 -

10 Kommentare

  1. Quer

    Und wie!
    Freudige und begeisterte Grüsse in die Frühlingszeit,
    Brigitte

  2. Helmut

    Die erwidere ich sehr dankbar, liebe Brigitte. Schöner könnten wir sie uns gar nicht vorstellen.

    Herzlich
    Helmut

  3. Syntaxia

    Welch ein Genuss!
    Ich freue mich auch, dass meine weiße Rose wieder austreibt, jedes Grün auf dem Balkon wird dankbar bestaunt.

    Liebe Grüße,
    Syntaxia

  4. Anna-Lena

    Endlich!!! Und die Sonne gibt ihr Bestes.
    Einen lieben Gruß in deinen Sonntag,
    Anna-Lena

  5. Helmut

    Ja, liebe Syntaxia,

    auch für mich ist das die hoffnungsvollste Zeit des Jahres, wenn es anfängt zu grünen/sprießen.

    Ganz lieben Gruß
    Helmut

  6. Helmut

    Liebe Anna-Lena,

    wir haben den Sonntag in Magdeburg bei unseren Lieben dort verbracht und unter anderem unserer Enkeltochter beim Theaterspielen zugeschautheaterspielen zugeschaut/gelauscht.

    Herzliche Grüße
    Helmut

  7. bruni8wortbehagen

    Wie wundervoll ist es, wieder im Frühling gelandet zu sein. Überall Farben, kein Wintergrau mehr und wir atmen auf. Endlich!
    Liebe Grüße aus dem Narzissenmonat ab Dich, lieber Helmut

  8. Petros

    Ich würde dieses Gedicht gerne auf meiner Seite veröffentlichen. Erstens weil es wunderbar ist und zweitens einen starken Kontrast zu meinen Texten darstellt.

    Darf ich?
    Petros

  9. Helmut

    Lieber Petros,

    Du meinst* bestimmt mein Gedicht „Im Anfang“ – oder „Der löbliche Anfang“? Jedenfalls darfst Du das mit meinem Namen gerne veröffentlichen. Ich fühle mich sehr geehrt.

    Danke und ganz liebe Grüße
    Helmut

    *(obwohl Du h i e r gelandet bist 😉 )

  10. Helmut

    Liebe Bruni,

    Danke für Deine Reaktion und die lieben Grüße u n d für das Aufmerksammachen auf den schönen Begriff „Narzissenmonat“. (Ich glaube, Osterglocken sind auch „Narzissen“. Ich empfange sie jedes Jahr besonders gerne in unserem Gärtchen.)

    Ganz herzlich
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑