Lyrisches von Helmut Maier

Ein Schwarm von Möwen

Ein Schwarm von Möwen
dort auf der Binnenalster,
Blesshuhn dazwischen.

Es sucht schließlich das Weite
und schwimmt zur andern Seite.

4 Kommentare

  1. Edith Hornauer

    Lieber Helmut, du bist ein guter Beobachter und weißt dies sehr gut in Worte zu setzen.
    Dir ein gutes Wochenende.
    Herzlichst,Edith

  2. Quer

    Schön gesehen. Irgendwie ist das Blesshuhn ja auch das „schwarze Schaf“ in dieser gefiederten Welt. 🙂
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  3. Helmut

    Liebe Edith,

    Dazu sind Ferien da – und gut! Man bekommt einen ganz neuen Blick auf manches!

    Liebe Grüße
    Helmut

  4. Helmut

    Liebe Brigitte,

    Dass das Blesshuhn nicht unbedingt das schwarze Schaf ist, zeigten andere Beobachtungen. Da waren mehrere Blesshühner zwischen den Möwen. Aber Du hast schon Recht: D i e s e s Mal spielte es genau diese Rolle!

    Herzliche Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑