Lyrisches von Helmut Maier

Goldblatt

Goldblattbehängt noch
die weißbeschneiten Äste
unserer Birke.

Und am Himmel schräg hinten
glänzt eine zweite Sonne.

10 Kommentare

  1. gabriele pflug

    das finde ich ganz wunderbar. deine zeilen verzaubern…

  2. Helmut

    Danke sehr, liebe Gabriele! Ich bin sehr glücklich, Deinen Kommentar zu lesen (obwohl ich lieber einen Janka oder Achtundzwanziger geschrieben hätte – aber es ist mir nicht gelungen!

    Liebe Grüße
    Helmut

  3. Edith Hornauer

    Lieber Helmut, ich mag deine Bilder, die du in Worte setzt, danke.
    Liebe Grüße und einen besinnlichen dritten Advent zu euch
    herzlichst, Edith

  4. Helmut

    Vielen herzlichen Dank, liebe Edith! Ich freue mich so , dass es gefällt. Es muss ja wirklich nicht jedes Mal ein Achtundzwanziger sein; auch ein Tanka-mäßiger tut’s – oder bloß ein Haiku-Artiges.

    Liebe Grüße
    Helmut

  5. Anna-Lena

    Was für zarte Worte, die mir das Bild direkt vor Augen führen, lieber Helmut!
    Einen schönen 3. Advent und lichtvolle Grüße,
    Anna-Lena

  6. Helmut

    Herzlichen Dank für Deine feinen Worte, liebe Anna-Lena! Wie schön, dass Dir das Bild gefällt. Und danke für die guten Wünsche!

    Liebe Grüße
    Helmut

  7. Syntaxia

    Ein schönes Zusammenspiel!!

    Liebe Grüße,
    Syntaxia

  8. Helmut

    Vielen herzlichen Dank, liebe Syntaxia! Jawohl! Obwohl ich schon dabei war, n u r ein Haiku-Artiges zu schreiben!

    Liebe Grüße
    Helmut

  9. Bruni | Wortbehagen

    Feine und wahre Worte, denn so habe ich es auch gesehen, als der Himmel mal klarer war.

    Liebe Grüße von Bruni

  10. Helmut

    So einfach ist es! Eben!

    Liebe Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2021 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑