Lyrisches von Helmut Maier

Ahnung – ein Gedicht vom 10.3.06

Mein Enkelsohn,
den Frühlingston
hört er schon
vom „Sonnenkuckuck“.

Schneefelder am Waldrand
legt er beiseite,
der Knirps.

Fraglose Ahnung:
So ist es.

2 Kommentare

  1. Quer

    Sonnenkuckuck – wie schön!
    Und auch der momentane Regen unterstützt diese frühlingsbefeuerte Ahnung nach Erneuerung und Frische.
    LIeben Gruss in den Mai,
    Brigitte

  2. Helmut

    Ganz herzlichen Dank, liebe Brigitte. Ja, so ist das!

    Liebe Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2021 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑