Lyrisches von Helmut Maier

Stuttgarter Demenz*

Dement lassen die Medien
Leute in Stuttgart und außerhalb
zurück, wenn Wichtiges unberichtet bleibt;

dass das Lenk-Kunstwerk nur vorübergehend
ausgestellt werden darf und danach nicht mehr.

Dement lassen die Medien
überhaupt in Dunkelheit zurück,
wenn das Alles in ihrer Sicht nichtig ist,

nichtig? In ihrer Sicht nichtig? Guter Gott!
Oder: in der Sicht der Mächtigen?

Dement, nicht wissend, bleibt das Volk,
wenn sich die Medien einig sind,
einig gegen die Tiefbahnhof-Gegner,

die schon immer gesagt haben: er ist doch
zu klein, kann den Deutschland-Takt nicht halten.

Und jetzt wollen sie Herrenknecht
neu helfen: viele Kilometer
Tunnel bauen für ’nen zweiten Tiefbahnhof;

jetzt als Kopfbahnhof, ja, jetzt als Kopfbahnhof;
da fällt dem Lenk für sein Werk womöglich noch was ein!

*Vier Jankas

http://www.lenk-s21-denkmal.de

2 Kommentare

  1. Gundel

    Ich denke, was du hier beschreibst ist die „Danke für Nichts“ Realität. Mal sehen, was das noch wird.
    Die Jankas sind dennoch toll gelungen.
    Lieber Gruß 👒
    Gundel

  2. Helmut

    Liebe Gundel,

    Dein Kommentar hat mich gefreut (und freut mich immer noch). Jedoch kann ich nicht ganz mit fürs „Danke“ – es sollte eher eine Anklage sein!

    Liebe Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2021 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑