Lyrisches von Helmut Maier

Herbst in der Birke*

Ein Gutes hat der Herbst dann doch:
Unsere Birke hängt im Nebel
gewisslich voller wertvoller Goldtaler.

*ein Achtundzwanziger

10 Kommentare

  1. bruni8wortbehagen

    *lächel*, oder sind es Silbertaler, lieber Helmut?
    Aber wenn ich das sonnenlicht bedenke, dann müßten es doch die goldenen sein.

    Ganz herzlich, Bruni

  2. Helmut

    (-: 🙂

    Liebe Grüße dir, liebe Bruni, und herzlichen Dank!
    Helmut

  3. Monika-Maria Ehliah

    Lieber Helmut,
    sofort kam mir die Goldmarie in den Sinn,
    über der es Goldtaler regnete.
    Schönes Wochenende!
    M.M.

  4. Syntaxia

    Aber ja hat er Gutes zu bieten! Erst die Goldtaler und danach zeigt die Birke ihr schönes Geäst, was im Sommer unter dem Blätterkleid verschwunden war. Der Herbst macht es sichtbar und übergibt dies dem Winter…

    Liebe Grüße,
    Syntaxia

  5. Helmut

    Liebe Monika-Maria, in den Märchen stecken doch alte Wahrheiten! Da passt es wohl!

    Liebe Grüße
    Helmut

  6. Helmut

    Liebe Syntaxia,

    Da hast du wirklich Recht! Ob Goldtaler im Nebel oder eine Geäst-Grafik – wohl auch ein Kunstwerk! Und der Herbst macht es sichtbar!

    Liebe Grüße
    Helmut

  7. David

    Sehr schön, ich kann die Goldtaler sehen, wie sie im Wind leicht vor Kälte zittern. 🙂

  8. Quer

    Oh, wie schön! Ich sehe die goldbestückte, filigrane Birke vor mir und ich finde, der Herbst hat ziemlich viel Gutes zu bieten. :–)
    Einen lieben Gruss ins Wochenende,
    Brigitte

  9. Helmut

    Ein richtig schöner Kommentar, lieber David! Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Helmut

  10. Helmut

    Der Herbst eifert dir nach, liebe Brigitte! Vielleicht kann er deine schönen Worte zum Anlass nehmen, selber noch etwas dazu beizutragen.

    Liebe Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2021 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑