Lyrisches von Helmut Maier

Der größte See

Wo ist die größte Einsamkeit
in Deutschland?
In der Mitte des größten Sees
in Deutschland.
Weit weg sind alle Ufer.
Weit weg
sind alle Menschen
(bis auf die auf dem Schiff).

Es ist durchaus
ein Erlebnis der besonderen Art
auf der Fahrt quer durch den Müritzsee.

Ich habe es erlebt.
Ich habe es durchlitten.
Ich habe mich gefreut darüber.
Aber irgendwie unheimlich
war es schon.

Es war immerhin die größte Wassermenge
mitten in Deutschland.

Aber am Ufer
war es schöner.

8 Kommentare

  1. Quer

    So kann man sich auf dem See verlieren oder finden, je nachdem…
    Lieben Gruss vom Festland,
    Brigitte

  2. Helmut

    Ich danke dir sehr, liebe Brigitte.
    Ja, es ist ein seltsames Gefühl!

    Liebe Grüße
    Helmut

  3. Syntaxia

    Ja, das kann ich nachempfinden.
    Ich habe auch lieber festen Boden unter den Füßen und stehe lieber am Ufer.

    Liebe Grüße,
    Syntaxia

  4. Helmut

    Liebe Syntaxia,

    Hab vielen Dank für die Zustimmung! Schön, wenn es dir auch so geht (obwohl ich ja a u c h ein Glücksgefühl damit verbinde).

    Liebe Grüße
    Helmut

  5. bruni8wortbehagen

    Es hat geklappt, Helmut!!!!!!!!!

  6. bruni8wortbehagen

    Der Müritzsee? Im Nordosten des Landes?
    Es muß wunderschön dort sein.

  7. Helmut

    Liebe Bruni,
    Schön, dass es geklappt hat!

    Gruß
    Helmut

  8. Helmut

    Ja, es war einerseits schön, andererseits war es seltsam!

    Liebe Bruni, ich danke dir sehr.
    Sei lieb gegrüßt
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑