Lyrisches von Helmut Maier

Raststätte für ein paar Minuten*


Ich staunte nicht schlecht. Für ganz kurz
schwärmte die zahlreiche Krähenschar
auf einen hohen Baum in der Nachbarschaft.

Ich hatte kaum Zeit, sie zu knipsen.
Und schon war sie wieder verschwunden.

*ein Janka

2 Kommentare

  1. Quer

    Schöne Raststätte für „Wandervögel“.
    Da zückt man gerne den Fotoapparat.
    Einen lieben Gruss in den Tag,
    Brigitte

  2. Helmut

    Ich danke dir sehr, liebe Brigitte! Ja, einmal im Jahr so eine Gelegenheit. Schon toll!

    Liebe Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑