Lyrisches von Helmut Maier

Der andere Helmut – mit Frau

Friedensdemo in Stuttgart

6 Kommentare

  1. Anna-Lena

    Ganz super, Text und Bild mit so klaren Botschaften.
    Liebe Grüße,
    Anna-Lena

  2. Edith

    So sehe ich dich in so vielen deiner Texte – immer vorne dran. Und deine Frau ist dabei.
    Daumen hoch für euch Beide.
    Herzlichst, Edith

  3. Helmut

    Liebe Anna-Lena,

    ich danke dir sehr dafür, dass du „Text und Bild mit so klaren Botschaften“ super findest.
    Herzliche Grüße
    Helmut

  4. Helmut

    Liebe Edith,

    „So sehe ich dich in so vielen deiner Texte“ – das tut gut, obwohl ich mich bemühe, wenig in dieser Richtung zu schreiben, weil das ja nicht alles ist, worum es mir geht.

    Ich danke dir herzlich
    und grüße dich freundlichst
    Helmut

  5. Monika-Maria Ehliah

    Ganz ganz wunderbar ihr Zwei.
    Mut macht Mut – auch Anderen.
    Es ist ao wichtig und wertvoll sich hinter der eigenen Meinung nicht zu verstecken.
    Sie muss ans Licht und
    alles was ans Licht kommt, kann heilen … im Innen und außen.
    Segen euch und Herzensgtüße M.M.

  6. Helmut

    Liebe Monika-Maria,

    „alles was ans Licht kommt, kann heilen … im Innen und außen.“ – ein sehr bedenkenswerter Satz! Ich kann gerade nur staunen! Du meinst aber nicht: alles! („Alles wäre auch Unnötiges.“) Nur das, was auch ans Licht kommen m u s s : Was für die Welt wichtig ist. Was hilfreich ist. Was natürlicherweise die Welt verbessert oder mindestens verbessern kann. So weit meine Gedanken dazu!

    Liebe Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑