Lyrisches von Helmut Maier

Ach, dieser Herbst

Ach, dieser Herbst:
die letzte große Ernte von Äpfeln
– vor dem kalten Ende des Atomschlags?
Nein, ich will noch leben
– und mit mir
(und länger:)
ganz viele Menschen.
Trotz Putin.

6 Kommentare

  1. Bruni | Wortbehagen

    Ich glaube fest daran, daß es keinen Atomschlag geben wird, lieber Helmut!
    Ich bin ein Optimist, ich weiß, aber ich weiß auch, daß ich schon oft recht hatte… ,mit meinem Otpimismus.
    Liebe hoffnungsvolle Grüße von Bruni

  2. Helmut

    Deine Worte in Göttin(s) Ohr, liebe Bruni!

    Lieben Gruß
    Helmut

  3. Seelenkritzelei

    Die Beklemmungen in der Brust sind immer da, denn Putin ist eindeutig nicht mehr zurechnungsfähig. Doch die Hoffnung ist da, dass die Menschen um ihn herum auch weiterleben möchten, und ihn letztlich selbst stoppen – auf welche Art und Weise auch immer.
    Und Ja Helmut, die Barriere in die andere Welt bekommt langsam Risse. Spüre ich jedes Jahr vorallem im November und Dezember.
    Gott sei uns allen gnädig-

  4. Helmut

    Auch deine Worte in Göttin(s) Ohr, liebe Seelenkritzlerin! Auch deine Hoffnung teile ich natürlich, aber es ist eben „nur“ eine Hoffnung!

    Liebe Grüße
    Helmut

  5. Anna-Lena

    Was beibt uns denn als die Hoffnung? Ich komme mit in die „Hoffnungsgruppe“ 🙂 .
    Liebe Grüße,
    Anna-Lena

  6. Helmut

    Vielen Dank, liebe Anna-Lena! Willkommen in der „Hoffnungsgruppe“!

    Liebe Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑