Aphorismus 11/08

Gespeichert unter: Aphorismen — 23. März 2008 @ 15:56

Ein Suchen ist unser Sehen.

angeregt durch Petros.

4 Kommentare »

  1. Petros:

    Wenn ich das so sagen darf: Der Pfiff war für mich das “oh ja!” - Quasi die vorweg genommenes Betonung des Aha-Effektes.
    Aber das ist natürlich Geschmackssache.

    LG
    Petros

  2. Helmut:

    Hallo Petros,

    durchaus eine Möglichkeit. Danke. So emotional wollte ich beim ‘reinen’ Aphorismus aber nicht sein. ;-)

    Liebe Grüße
    Helmut

    P.S.: Vielleicht liest es ja jemand in ‘Deiner’ Version,
    wenn sie/er dem Link folgt.

  3. quersatzein:

    Ja, Helmut, diesem Gedanken stimme ich zu. Das Sehen ist ein Auswählen, ein Deuten, ein Wissenwollen und immer mehr ein Suchen denn ein Finden…

    Mit frohen Ostergrüssen, Brigitte

  4. Helmut:

    Vielen Dank für die detailliertere Ausführung, liebe Brigitte.

    Und liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>